Erste Hauptversammlung der innogy SE wählt Aktionärsvertreter

Aufsichtsrat der innogy SE konstituiert sich und wählt Dr. Werner Brandt zum Vorsitzenden / Frank Bsirske stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender

Essen, (PresseBox) - Die Hauptversammlung der innogy SE hat heute unter Punkt 9 der Tagesordnung „Neuwahlen zum Aufsichtsrat" im Wege der Einzelabstimmung folgende Aktionärsvertreter in den Aufsichtsrat der innogy SE gewählt (Abstimmungsergebnisse in % der abgegebenen Stimmen jeweils in Klammern):

• Dr. Werner Brandt, Unternehmensberater (90,90%)

• Ulrich Grillo, Vorsitzender des Vorstands der Grillo-Werke AG (99,24%)

• Maria van der Hoeven, ehemalige Executive Director der International Energy Agency (99,55%)

• Michael Kleinemeier, Mitglied des Vorstands der SAP SE, Digital Business Services (99,22%)

• Martina Koederitz, Vorsitzende der Geschäftsführung der IBM Central Holding GmbH, Vorsitzende der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH, Vorsitzende der Geschäftsführung der IBM Deutschland Management & Business Support GmbH, Geschäftsführerin der IBM Munich Center GmbH (99,55%)

• Dr. Markus Krebber, Mitglied des Vorstands der RWE Aktiengesellschaft, Vorsitzender der Geschäftsführung der RWE Supply & Trading GmbH (98,77%)

• Dr. Rolf Pohlig, Unternehmensberater (99,44%)

• Dr. Dieter Steinkamp, Vorsitzender des Vorstands der RheinEnergie AG, Vorsitzender des Vorstands der GEW Köln AG, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Köln GmbH (98,97%)

• Marc Tüngler, Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer der Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e. V., Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex (99,45%)

• Deborah B. Wilkens, Unternehmensberaterin (99,55%)

Zudem hat die Hauptversammlung der innogy SE heute die folgenden Personen als Vertreter der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat der innogy SE bestellt:

• Reiner Böhle, Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der innogy SE, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Westnetz GmbH

• Frank Bsirske, Vorsitzender der ver.di Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

• Arno Hahn, Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der RWE Aktiengesellschaft, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der innogy SE

• Hans Peter Lafos, Landesfachbereichsleiter FB 2 Ver- und Entsorgung, ver.di Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Landesbezirk NRW

• Robert Leyland, Mitglied des Europäischen Betriebsrats der RWE Aktiengesellschaft, Mitglied des SE Betriebsrats der innogy SE

• Meike Neuhaus, Leiterin PR, Sponsoring und Eventmanagement der innogy SE

• René Pöhls, Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der envia Mitteldeutsche Energie AG, Vorsitzender des gemeinsamen Gesamtbetriebsrats der envia Mitteldeutsche Energie AG, MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH, Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH und Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH

• Pascal van Rijsewijk, Vorsitzender des Zentralbetriebsrats der Essent N.V., Vorsitzender des Betriebsrats Bereich Retail der Essent N.V., Mitglied des Europäischen Betriebsrats der RWE Aktiengesellschaft, Mitglied des SE Betriebsrats der innogy SE

• Gabriele Sassenberg, Vorsitzende des Betriebsrats Essen der innogy SE, Sparte Erneuerbare Energien

• Šárka Vojíková, Präsidentin des tschechischen Gewerkschaftsverbands SOS Energie, Mitglied des Ausschusses des Europäischen Betriebsrats der RWE Aktiengesellschaft, Mitglied des SE Betriebsrats der innogy SE

Im Anschluss an die Hauptversammlung hat sich der Aufsichtsrat der innogy SE konstituiert. Aus seiner Mitte wurde der bisherige Amtsinhaber Dr. Werner Brandt zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender ist weiterhin Frank Bsirske. Zum Vorsitzenden des Prüfungsausschusses wurde Dr. Rolf Pohlig gewählt.

Die Amtszeit des neu gewählten Aufsichtsrats dauert bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung der Aufsichtsratsmitglieder für das vierte Geschäftsjahr nach dem Beginn der Amtszeit beschließt, wobei das Geschäftsjahr, in dem die Amtszeit beginnt, nicht mitgerechnet wird, längstens jedoch für sechs Jahre.

Auf der Hauptversammlung der innogy SE waren 517.213.045 Stammaktien vertreten. Das entspricht einer Präsenz von 93,10%.

Eine Übersicht aller Abstimmungsergebnisse zu sämtlichen Tagesordnungspunkten finden Sie baldmöglichst im Internet unter www.innogy.com/hv-2017.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.