"Zähne gut alles gut 3": Shortlist steht

(PresseBox) ( Köln, )

6 Finalisten des proDente Kurzfilmwettbewerbs stehen fest
Preisverleihung am 13.11.19 im OFF Broadway Arthauskino Köln
Gewinner erhalten insgesamt 6.000 Euro Preisgeld


Der proDente Kurzfilmwettbewerb „Zähne gut – alles gut“ ist in diesem Jahr zum dritten Mal an den Start gegangen. Nun hat die Jury aus allen Einsendungen sechs Finalisten ausgewählt und zu einer Shortlist zusammengestellt. proDente zeigt die sechs Kurzfilme auf der Preisverleihung am 13.11.2019 in Köln und präsentiert die drei Gewinner.

Studenten, Schüler und freie Filmkünstler waren deutschlandweit dazu aufgerufen, Kurzfilme rund um „Schöne und gesunde Zähne“ zu drehen. Die Initiative proDente e.V. aus Köln dotiert den Preis mit insgesamt 6.000 Euro für die ersten drei Plätze.

Die Jury-Mitglieder legten in ihrer Sitzung sowohl sechs Beiträge für die Shortlist als auch die drei Sieger fest. Wer den Kurzfilmwettbewerb gewonnen hat, erfahren die Nominierten bei der Preisverleihung  am 13. November 2019, 16:30-18:30 Uhr, im OFF Broadway Arthauskino in Köln.

„Es war eine spannende, diskussionsreiche Jurysitzung“, so Dirk Kropp, Geschäftsführer von proDente. „Mit ihren völlig unterschiedlichen Herangehensweisen, sowohl inhaltlich als auch in der filmischen Umsetzung, konnten uns die sechs Finalisten schließlich überzeugen. Wir freuen uns nun auf die Preisverleihung mit den Filmemachern.“

Über die Jury
Zur Jury 2019 gehören Schauspieler, Autor und Mediziner Joe Bausch, WDR-Moderator und Arzt Doc Esser sowie proDente-Geschäftsführer Dirk Kropp.

Die Shortlist finden Sie hier:
www.youtube.com/ZaehneGutAllesGut

Mehr Informationen finden Sie hier: www.kurzfilmwettbewerb.prodente.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.