PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 9702 (init online GmbH)
  • init online GmbH
  • Theoderichstraße 27
  • 44803 Bochum
  • http://www.initonline.de/

Gesellschaft für Bremer Immobilien entscheidet sich für INIT

(PresseBox) (Bochum, ) Die Gesellschaft für Bremer Immobilien mbH (GBI) hat sich für den Einsatz von CAFM-Lösungen aus dem Hause INIT entschieden.

Mehr als 1.900 öffentliche Gebäude mit einer Gesamtbruttofläche von 2,1 Millionen Quadratmeter werden derzeit auf einer Grundstücksfläche von 13,5 Millionen Quadratmeter von der GBI als Eigentümervertreterin des Sondervermögens Immobilien und Technik der Freien Hansestadt und des Landes Bremen verwaltet.
Mit den INIT-Lösungen sollen im Laufe des Projektes Prozesse des Flächen-,
Miet-, Reinigungs-, Sanierungsmaßnahmen- und Instandhaltungsmanagements abgebildet und gesteuert werden. Für die weitere Zukunft ist die Anbindung an die Gebäudeleittechnik geplant.

Im ersten Schritt des Projektes werden existierende Bestandsdaten aus einem bereits im Einsatz befindlichen System übernommen und neue Daten im CAFM-System erfasst.

Die Offenheit der Softwarearchitektur und die damit verbundene Skalierbarkeit waren neben der vollständigen ONLINE-Fähigkeit wesentliche Gründe für die Favorisierung der INIT-Lösungen. Auf dieser Grundlage lässt sich das System beliebig erweitern und an die spezifischen Anwendungserfordernisse anpassen.

init online GmbH

Als einer der weltweit führenden Anbieter auf dem Gebiet der Telematik- und elektronischen Zahlungssysteme für Busse und Bahnen unterstützt INIT die Verkehrsbetriebe dabei, den Öffentlichen Personenverkehr attraktiver, schneller, pünktlicher und effizienter zu gestalten.
Wettbewerbsvorteil des integrierten Telematiksystems MOBILE von INIT ist die Verbindung der Funktionen eines rechnergesteuerten Betriebsleitsystems (RBL) und weiterer zentralseitiger Softwarelösungen zur Betriebsvorbereitung, -durchführung, - analyse und -optimierung mit den mobilen Telematiksystemen im Fahrzeug sowie den elektronischen Zahlungssystemen. Die Verbindung zu den Fahrzeugen wird über eigene Funklösungen oder über öffentliche Telekommunikationsnetzwerke hergestellt.
INIT-Produkte überzeugen durch State-of-the-art-Technologie. Ihr modularer Aufbau und ihr hoher Standardisierungsgrad erlauben es, sie autonom einzusetzen oder sie, je nach Anforderung des Verkehrsbetriebes, individuell zu einer intelligenten Gesamtlösung zu integrieren. Auch eine stufenweise Systemerweiterung ist möglich.