INITs kontenbasiertes Ticketingsystem erhält "Visa ready for Transit"-Zertifizierung

Visa-Zertifizierung bestätigt, dass das System einfache, schnelle und sichere kontaktlose Zahlungen für Fahrgäste ermöglicht

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
INIT erhielt kürzlich die „Visa ready for Transit“-Zertifizierung für ihr kontenbasiertes Hintergrundsystem MOBILEvario. Die Zertifizierung von Visa, Weltmarktführer für digitale Zahlungen, bestätigt Verkehrsunternehmen weltweit, dass die INIT Lösung alle Anforderungen des Visa Mobility and Transport Transaction (MTT) Models erfüllt. Die Zertifizierung ist nicht zuletzt auf die Expertise von INIT zurückzuführen, die sie in zahlreichen Open Payment Projekten weltweit erworben hat.

Mit seiner Zertifizierung bestätigt Visa, dass das Kernelement der INIT Lösung, MOBILEvario, die Visa-Sicherheitsstandards und Spezifikationen für einfache, schnelle und sichere kontaktlose Zahlungen (EMV) erfüllt und Fahrgäste somit sicher bargeldlos mit kontaktlosen Kredit-/Bankkarten, Mobile Wallets in Smartphones oder Wearables bezahlen können. Diese Zahlungsform wird nicht nur bei Fahrgästen, sondern auch bei Verkehrsunternehmen immer beliebter – denn sie beschleunigt den Einstiegsvorgang und verbessert damit die Pünktlichkeit. Außerdem werden hohe Kosten für Bargeldhandling reduziert.

Um die Zertifizierung zu erhalten, musste INIT umfassende Informationen über ihr Ticketing-Hintergrundsystem bereitstellen und die Systemdemo eines Beispielprojektes als Referenz liefern. Damit sollte man demonstrieren, dass das System in Übereinstimmung mit allen Visa-Spezifikationen funktioniere. INIT wählte als Beispiel das erfolgreiche Projekt in Turku, Finnland. Für die Zertifizierung mussten u. a. MTT-konforme Transaktionsformate, Sperrlistenverwaltung, Zahlungsaggregation und automatische Schuldeneintreibung aufgezeigt werden – die wesentlichen Anforderungen an ein zuverlässiges und sicheres System. INIT und MOBILEvario bestanden die Tests, ohne dass Änderungen oder Anpassungen des Systems nötig waren, um die Zertifizierung zu erhalten.

MOBILEvario ist INITs mandantenfähiges Fahrgeldmanagement-System, das Verkehrsunternehmen bei der Ausgestaltung des Vertriebs völlige Flexibilität bietet. Um Fahrgästen den bestmöglichen Service zu liefern, können Unternehmen mit MOBILEvario alle Arten des Ticketings abbilden: Kontaktlose Zahlungen mit Kredit- / Bankkarten, Kundenkarten des Verkehrsunternehmens, Barcodes und mobile Tickets, aber auch Barzahlungen und Papierfahrscheine. Die offene Architektur erleichtert die Integration von Fremdsystemen, zusätzlichen Verkaufskanälen, Mandanten sowie von verschiedenen Fahrscheinmedien auf Basis offener Programmierschnittstellen (APIs) und Webservices.

INIT Vorstand Dr. Jürgen Greschner freut sich über die Zertifizierung: „Wir sind froh, dass der Weltmarktführer für digitale Zahlungen die Zuverlässigkeit, Flexibilität und Sicherheit von MOBILEvario in Bezug auf kontaktlose Zahlungen und Smart Ticketing bestätigt hat. Die „Visa ready for Transit“-Zertifizierung gibt unseren Kunden und Interessenten im öffentlichen Personennahverkehr Gewissheit über die Zuverlässigkeit unseres Systems und belegt INITs Kompetenz in Sachen Open Payment.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.