Ingram Micro feiert erfolgreiche TOP 2019

Der Distributor präsentiert sich als Full Service Provider für die Digitale Transformation

(PresseBox) ( Dornach, )
Rund 135 Hersteller und 4.500 Teilnehmer strömten gestern ins MOC München zur TOP 2019 – Die ITK-Messe. Auch in seinem 20. Jahr bot das hochkarätige Branchentreffen von Ingram Micro auf insgesamt 10.000 Quadratmetern Fläche spannende Produktneuheiten, innovative Technologien der Zukunft, fesselnde Vorträge und Workshops zu ITK-Trendthemen sowie jede Menge Möglichkeiten für persönlichen Austausch und intensives Networking.

Alexander Maier, Vice President und Chief Executive Germany von Ingram Micro, zeigt sich sehr zufrieden mit der diesjährigen Jubiläumsmesse: „Seit 20 Jahren ist die TOP eine wichtige Plattform, um die technologische Vielfalt, Innovationskraft und Leistungsfähigkeit der ITK-Branche zu zeigen. Auf der TOP 2019 haben wir die Chancen und großartigen Perspektiven der Digitalen Transformation in ihrer gesamten Bandbreite erlebt – und wie diese im Schulterschluss mit starken Partnern in einem veränderten Marktumfeld erfolgreich genutzt werden können. Das durchweg positive Feedback des Fachpublikums bestätigt uns in unserer Ausrichtung als Full Service Provider. Wir werden diesen Weg konsequent weiter beschreiten, Zukunftsthemen weiter ausbauen und unsere Partner nachhaltig darin unterstützen, Wertschöpfung aus den neuen Themen zu generieren.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.