ORGA 6041 L erhält eHealth BCS gematik Zulassung

(PresseBox) ( Flintbek, )
Mit der Zulassung des ORGA 6041 L durch die gematik in Berlin ist nun die komplette Produktpalette der Sagem Monetel zugelassen. Sagem Monetel ist der einzige Hersteller der derzeit über sowohl stationäre als auch mobile Chipkartenterminals für die neue eGK verfügt. Das ORGA 6041 L wird bereits seit 2 Jahren in vielen Praxen verwendet und hat besonders durch sein ansprechendes Design und seine kleinen Abmessungen viel Beachtung gefunden.

Mit der Zulassung durch die gematik, der eingehende Prüfungen durch die gematik, das BSI und den TÜViT vorangingen, sind nun alle Voraussetzungen für einen erfolgreichen Basis Roll Out mit den Terminals von Sagem Monetel gegeben. Der in Düren (NRW) bereits gestartete Basis Roll Out wird in 2009 auf die angrenzenden Regionen ausgeweitet werden. Das ORGA 6041 L mit integriertem LAN Switch ist hierbei allererste Wahl, da der Kunde ein bereits eingeführtes und erprobtes Gerät erhält. Die zusätzliche Sicherheitstechnik, die für den später geplanten Einsatz als Signaturterminal erforderlich ist, wird hierbei bereits als zugelassen und erprobt mitgeliefert.

Das Gerät verarbeitet die heute noch übliche KVK (Krankenversichertenkarte) genauso sicher wie das seit 1999 in vielen Praxen verwendete Gerät HML 5010. Hierbei wurde die Übertragungsgeschwindigkeit weiter gesteigert, so dass Anwender über unserer ORGA 6041 L Terminal noch schneller die Daten der KVK, wie auch der eGK, einlesen können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.