Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1135811

infsoft GmbH Junkers-Ring 10A 85098 Großmehring, Deutschland http://www.infsoft.de
Ansprechpartner:in Marketing +49 8407 93968034
Logo der Firma infsoft GmbH
infsoft GmbH

infsoft stellt neuen Locator Beacon mit BLE/UWB Kombination vor

Die überarbeitete Version des infsoft Locator Beacons kombiniert die Ortungstechnologien Bluetooth Low Energy und Ultra-wideband für client- und serverseitige Ortungsverfahren.

(PresseBox) (Großmehring, )
Die überarbeitete Version des infsoft Locator Beacons kombiniert die Ortungstechnologien Bluetooth Low Energy und Ultra-wideband für client- und serverseitige Ortungsverfahren. Durch den Einsatz der neuen Hardware des Ingolstädter Full-Service Anbieters können Großunternehmen eine Vielzahl von Anwendungsfällen auf Basis der Locator-Infrastruktur realisieren.

infsoft Locator Beacons sind fest installierte, batteriebetriebene Hardwarekomponenten, die sich einfach in eine bestehende Netzwerkinfrastruktur aus Cisco Access Points oder weiteren Gateways (infsoft Locator Nodes) integrieren lassen. Dank langer Batterielaufzeiten und geringer Installations- und Wartungsanforderungen sind sie bei zahlreichen Branchengrößen aus Pharma, Automotive und Gebäudesteuerung für verschiedene Anwendungen zur Verfolgung von Objekten im Einsatz. Zusätzlich zum Asset Tracking können infsoft Locator Beacons auch als Beacon-Infrastruktur für eine Indoor Navigation und Location-Based Services genutzt werden.

Mit der neuen Version des Locator Beacons stellt infsoft eine Kombination der Technologien Bluetooth Low Energy (BLE) und Ultra-wideband (UWB) vor, die das Anwendungsgebiet der vormals auf BLE beschränkten Hardware auf hochpräzise Ortungen unter 30 Zentimetern erweitert. Ermöglicht wird dies durch Ultra-wideband, eine Art der Nahbereichsfunkkommunikation, welche zur Indoor Lokalisierung verwendet werden kann. Im Gegensatz zu BLE basiert diese Art der Positionsbestimmung nicht auf der Messung von Signalstärken sondern auf einem Laufzeitverfahren.

Die kombinierte Verwendung von BLE und UWB ist bereits durch Apples AirTags bekannt. Mit den infsoft Locator Beacons steht nun jedoch eine kostengünstige Infrastrukturhardware zur Verfügung, die sowohl für client- als auch serverseitige Ortungen parallel genutzt werden kann. Die Indoor Navigation auf Smartphones profitiert insbesondere von der hohen Ortungsgenauigkeit in Verbindung mit geringen Latenzzeiten unter 100 Millisekunden und ermöglicht so weitere Nutzungsmöglichkeiten, wie beispielsweise Augmented Reality. Die UWB-Funktion auf Smart Devices steht aktuell für iPhone 11 oder neuer zur Verfügung.

„Mit der Technologiekombination aus Bluetooth Low Energy und Ultra-wideband erschließen die infsoft Locator Beacons neue Potentiale für Großunternehmen in der Produktion, Fertigung und intelligenten Gebäuden“ sagt infsoft CEO Tobias Donaubauer. „Durch den Batteriebetrieb über mehrere Jahre und niedrige Investitionskosten von 30 EURO pro Stück unterstützen wir unsere Kunden beim Rollout hochskalierbarer, wartungsarmer digitaler Ökosysteme“ ergänzt Donaubauer.

Technische Informationen und Anwendungsbeispiele stehen unter dem folgenden Link zur Verfügung: https://www.infsoft.com/de/locator-beacons

 

infsoft GmbH

Die infsoft GmbH mit Sitz in Großmehring bei Ingolstadt bietet seit 2005 umfassende Plattform-Lösungen für Großunternehmen an. Der Schwerpunkt liegt auf der Ortung von Personen und Assets, Auslastungsanalysen von Flächen und Equipment, Raumsensorauswertungen sowie der Bereitstellung von Workplace Experience Systemen. E-Labeling Komponenten für ortsveränderliche Assets sowie situative Raumbeschriftungen ergänzen das Portfolio.

smart connected locations: Die Grundlage des Full-Service Angebots bildet die infsoft LocAware platform® als zentraler Cloud IoT Hub. Innerhalb der Plattform stehen umfangreiche Webanwendungen für Datenmanagement und -visualisierung zur Verfügung. infsoft LocAware bietet eine bi-direktionale Anbindung an Drittsysteme über zahlreiche Schnittstellen, um interne wie externe Datenströme zu bündeln.

Zu den langjährigen Kunden zählen u.a. F. Hoffmann-La Roche, Roche Diagnostics, Siemens, Siemens Healthineers, Audi, Flughafen Frankfurt und die Schweizerische Bundesbahnen (SBB).

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.