PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 411132 (Infratron GmbH)
  • Infratron GmbH
  • Am Schnepfenweg 34
  • 80995 München
  • http://www.infratron.de
  • Ansprechpartner
  • Hans-Jürgen Graf
  • +49 (89) 158126-33

"Kontrolliertes Licht" dank optischer Folie

(PresseBox) (München, ) Häufig soll der Inhalt eines Computer-Bildschirms nur für die Person sichtbar sein, die sich direkt davor befindet. So soll z.B. bei Geldautomaten anderen Personen der Einblick von der Seite oder aus größerer Distanz verwehrt werden. Für diese und andere Anwendungen bietet Infratron eine spezielle Lichtkontrollfolie an.

Das zugehörige Foto zeigt den Effekt. Bei direkter Aufsicht ist die Folie transparent, bei Betrachtung im seitlichen Winkel erscheint sie schwarz. Für die Entfernung lässt sich leicht ein ähnlicher Effekt erzielen.

Die verwendete Technologie beruht auf dem bekannten Jalousie-Effekt. In die Folie eingebettet sind winzige Lamellen, die in ihrer Gesamtheit nur für das Licht in einer speziellen Richtung durchlässig sind. Gleichzeitig werden Störungen durch Reflexionen und Fremdlicht wesentlich reduziert. Die Oberfläche der Folie kann zusätzlich auf klassische Weise optisch entspiegelt werden.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.