Informing AG startet gut mit seinem IN:ERP der 2ten Generation!

(PresseBox) ( Zug, )
Der Zuger ERP Hersteller Informing AG stellte, vor ein paar Wochen, ihr Produkt IN:ERP der 2ten Generation vor. Grund zur Freude bieten der gute Start der Einführungen und die grosse Nachfrage für das neue Produkt.

IN:ERP wurde vor 10 Jahren als objektorientierte und moderne Business-Gesamtlösung für mittelständische Unternehmen erfolgreich lanciert. Seither wächst die Kunden- und Benutzerzahl kontinuierlich. Die Kunden werden durch Informing direkt oder im EU-Raum von zertifizierten Systemhäusern begleitet. Durch die ständige Globalisierung der Unternehmen sind zudem Mandanten-Installationen auf der ganzen Welt dazugekommen. Entsprechend ist IN:ERP mit mehrsprachigem Benutzerdialog und offenen Landesrechten erhältlich.

Informing setzte mit IN:ERP von Beginn an auf 100%-Releasefähigkeit. Das bedeutet, dass jede Kundeninstallation, inklusive "Customizing" (lokale Konfiguration), jeweils automatisiert in die jährlich erhältlichen Releases migriert werden kann. Der Schulungsaufwand ist entsprechend klein.

In den Versionen 2002 bis 2011 wurde neben vielen funktionellen Erweiterungen, diversen Datenbankversionen und Betriebssystemen, insgesamt fünf Mal die Oberfläche (GUI) an die jeweils aktuellen Windows-Bedienelemente und das Erscheinungsbild angepasst.

Für die Zukunft steigen die Anforderungen an jedes ERP-System immer schneller an. Die Datenmenge, Funktionalität und Komplexität wachsen rasant. Zusätzlich erwarten die Benutzer heute immer mehr 'mobile' Funktionen und maximale Flexibilität. Um für all diese zukünftigen Anforderungen gut gerüstet zu sein, hat die Informing in den letzten zwei Jahren, parallel zu den laufenden neuen Versionen, an der grundlegenden Weiterentwicklung der ERP-Architektur gearbeitet.

Einige der gesetzten Ziele waren:

- Eine Architektur, die möglichst offen ist und wieder für mindestens zehn Jahre in die Zukunft blicken lässt.
- Evolution statt Revolution: Kompatibilität zu Bestehendem. Das bedeutet weiterhin eine 100%-Releasefähigkeit, vollautomatisierte Migration der Kundendaten und Prozesse von IN:ERP auf die neue Generation.
- Weitere Effizienz- und Performance-Steigerungen bei erhöhter Funktionalität und vereinfachter Bedienung.

IN:ERP der 2ten Generation, kurz vorgestellt:

Vieles ist bewährt, jedoch Entscheidendes ist neu.

Die grösste und wichtigste Neuerung ist nicht sichtbar. Kurz gesagt hat das Produkt IN:ERP jetzt einen neuen "Motor". Die bisherige 3-Schichten-Architektur wurde aufgetrennt und in einen 6-Schichten-Aufbau überführt.

Was heisst das?

Jede Programmschicht ist im Grundsatz voneinander unabhängig und gibt die Möglichkeit, diese einzeln zu warten und zu modernisieren. Zukünftige Anforderungen können somit besser, schneller und einfacher umgesetzt werden.

Jede Schicht ist ausschliesslich für ihre zentrale Aufgabe ausgelegt und optimiert. Der neue Persistenzlayer z.B. sorgt ausschliesslich für den schnellstmöglichen Zugriff auf die Daten der jeweiligen Datenbank.

Die Customizing-Schichten (Funktionalität und Bildschirm) sorgen dafür, dass IN:ERP direkt vor Ort, während der Einführung und später im Betrieb direkt durch den Kunden bei voller Releasefähigkeit an die firmenspezifischen Bedürfnisse angepasst werden kann.

Für den Kunden kann der Nutzen einfach beschrieben werden:

Mehr - Schneller - Einfacher - Besser - Sicherer - Reserven für die Zukunft

Informing blickt zukünftigen Trends gut gerüstet entgegen und setzt sich täglich für die innovative Weiterentwicklung des Produktes IN:ERP ein, um ihren Kunden nicht nur ein perfektes Preis-Leistungsverhältis zu bieten, sondern auch ein effizientes und kostensparendes ERP-System.

IN:ERP-Highlights

- Breite Funktionalität in diversen Branchen
- Anpassbarkeit ohne zusätzlichen Programmieraufwand
- Kostentransparenz
- Sehr intuitive Benutzeroberfläche und dadurch schnellere Einarbeitung der Mitarbeiter
- Mehrsprachigkeit
- Nachhaltige Einführung mit bewährter Projektmethode
- 100% releasefähig
- Investitionsschutz
- Zukunftssicherheit
- Langjährige, zufriedene Kunden
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.