PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 378466 (Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF))
  • Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF)
  • Hegelplatz 1
  • 10117 Berlin
  • http://www.izmf.de
  • Ansprechpartner
  • Daniela Rechenberger
  • +49 (30) 2091698-23

Vermittlung von Mobilfunkkompetenz macht Schule

Zum Weltlehrertag am 5. Oktober stellt das IZMF die Schwerpunkte seines Schulprojekts Mobilfunk vor

(PresseBox) (Berlin, ) Ob Internet, Computer oder Handy - der richtige Umgang mit neuen Medien ist heutzutage genauso wichtig wie das Einmaleins. Das gilt in der Schule genauso wie in der Berufswelt. Aus diesem Grund sind Lehrerinnen und Lehrer immer stärker gefordert, ihren Schülern dieses Wissen im Unterricht weiterzugeben. Zum Weltlehrertag am 5. Oktober stellt das Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF) die Schwerpunkte des Schulprojekts Mobilfunk vor, das Lehrerinnen und Lehrer seit 2004 bei der Vermittlung von Medienkompetenz unterstützt. Ziel des Projekts ist es, mobilfunkrelevante Themen für den Unterricht so aufzubereiten, dass Schülerinnen und Schülern wichtige Kompetenzen im Umgang mit dem Handy erlernen können. Dazu dienen unter anderem Unterrichtsmaterialien für verschiedene Klassenstufen oder bundesweit stattfindende kostenfreie Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte. Außerdem engagiert sich das Schulprojekt Mobilfunk in der Gewaltprävention im Umgang mit den neuen Medien. Im Fokus stehen dabei Cybermobbing und "Happy Slapping", das Filmen von Gewalttaten mit dem Handy und anschließende Einstellen der Videos ins Internet. Ein in Kooperation mit der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes produzierter Kurzfilm beleuchtet exemplarisch einen Übergriff unter Jugendlichen und die möglichen Konsequenzen für Opfer und Täter. Der Film und weitere Unterrichtsmaterialien sind Teile des Medienpakets "Abseits?!", das 2009 in einer Neuauflage herausgegeben und an Schulen verteilt wurde.

"Wir möchten Schulen dabei unterstützen, ihren Schülerinnen und Schülern die notwendigen Kompetenzen und Informationen für den Umgang mit der Mobilfunktechnologie näher zu bringen", erklärt Dagmar Wiebusch, Geschäftsführerin des Informationszentrums Mobilfunk. "Denn neben dem wichtigen klassischen Schulwissen zählt im Berufsleben immer stärker die Fähigkeit, neue Technologien verstehen und anwenden zu können." Die Materialien und Informationen des Schulprojekts Mobilfunk sind online unter www.schulprojekt-mobilfunk.de abrufbar.

Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF)

Das Informationszentrum Mobilfunk (IZMF) ist Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Medien sowie öffentliche und private Einrichtungen zum Thema mobile Kommunikation. Es ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der von den Mobilfunknetzbetreibern gegründet wurde. Weitere Infos zum Thema Mobilfunk bietet das IZMF unter der gebührenfreien Hotline 0800/330 31 33 oder unter www.izmf.de.