Kostenoptimierung im Gesundheitswesen: Abrechnungszentrum Emmendingen setzt auf Information Builders

(PresseBox) ( Eschborn, )
Das Abrechnungszentrum Emmendingen erweitert seine Kommunikations- und Abrechnungsplattform onlinePlus um ein BI-Serviceportal. Zum Einsatz kommt dabei eine Lösung von Information Builders.

Als Marktführer für das Abrechnungs- und Dokumentenmanagement der Betriebskrankenkassen umfasst das Angebot des Abrechnungszentrums Emmendingen eine Palette innovativer und ausgereifter Dienstleistungen - von A wie Arzneimittel bis Z wie Zahnärztliche Leistungen. Bundesweit gehören mehr als 110 Betriebs- und 4 Innungskrankenkassen zu den Kunden. Jährlich werden 46 Millionen Verordnungen von mehr als 6 Millionen Mitgliedern bearbeitet und mit knapp zehn Prozent aller gesetzlich Krankenversicherten wird ein Gesamtvolumen von über 3,7 Milliarden Euro abgewickelt.

Aufgrund einer langjährigen Expertise im Bereich Informationstechnologie bietet das Abrechnungszentrum Emmendingen maßgeschneiderte und flexible IT-Lösungen. Über die elektronische Kommunikations- und Abrechnungsplattform onlinePlus steht das Abrechnungszentrum Emmendingen in engem Kontakt mit seinen Kunden. Die Krankenkassen haben über onlinePlus direkten Zugriff auf umfangreiches Datenmaterial sowie den gesamten Prüfprozess.

Beim Aufbau des BI-Serviceportals hat sich das Abrechnungszentrum Emmendingen für die Business-Intelligence-Plattform WebFOCUS von Information Builders entschieden. Als vollständig webbasierte Lösung wird WebFOCUS transparent in die onlinePlus-Plattform integriert. Durch die einfache Bedienbarkeit des BI-Serviceportals können die Krankenkassen Informationen aus mehreren IT-Systemen gleichzeitig in einer Anwendung nutzen. Das Abrechnungszentrum Emmendingen stellt mit dem WebFOCUS-basierten BI-Serviceportal die Effizienz und Leistungsfähigkeit seiner Kunden in den Mittelpunkt. Die Krankenkassen erhalten auf Basis modernster Technologie ein Benchmark-Instrument. Adhoc-Auswertungen können eigenständig durchgeführt sowie flexibel bedienbare Reports erstellt werden. Fundierte Analysen bringen Transparenz in die Geschäftsprozesse. Aus den aufbereiteten Abrechnungsdaten lassen sich strategische Entscheidungen und operative Auswertungen ableiten. Neue Erkenntnisse und Maßnahmen zur Erhöhung der eigenen Wirtschaftlichkeit und der Qualität können so generiert und Wachstumschancen genutzt werden.

Im Rahmen des Pilotprojektes finden im Abrechnungszentrum Emmendingen Kundenworkshops statt. Durch die praxisnahen Anregungen und Wünsche der Endanwender entstehen vielfältige Synergien für eine erfolgreiche Projektimplementierung.

"Bei der Entscheidung für Information Builders als technischen Lösungspartner spielten verschiedenste Gründe eine Rolle. Hier erhalten wir von einem Anbieter eine webbasierte Komplettlösung - von der Konzeption über das Design bis hin zur Implementierung. Information Builders ist für uns ein Partner auf Augenhöhe, der unsere Anforderungen flexibel aufgreift. Und nicht zu vergessen: Das BI-Serviceportal lässt sich nahtlos in unsere vorhandene IT-Landschaft integrieren", sagt Christian Moder, Projektleiter BI-Serviceportal im Abrechnungszentrum Emmendingen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.