PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 331482 (INFORM Institut für Operations Research und Management GmbH)
  • INFORM Institut für Operations Research und Management GmbH
  • Pascalstr. 23
  • 52076 Aachen
  • http://www.inform-software.de
  • Ansprechpartner
  • Sabine Walter
  • +49 (2408) 9456-1233

Volkswagen gewinnt mit INFORM den AKJ elogistics Award 2010

(PresseBox) (Aachen, ) Die INFORM GmbH, Aachen, Anbieter von intelligenten Planungs- und Steuerungssystemen, hat gemeinsam mit Volkswagen Wolfsburg den AKJ elogistics Award gewonnen. Ausgezeichnet wurde die Lösung für die Zulaufsteuerung SyncroSupply, die im VW Konzern unter dem Namen LKWcontrol die An- und Auslieferung von Material optimiert steuert. Der AKJ Automotive prämiert mit dem elogistics Award auf seinem jährlichen Kongress *innovative Konzepte und Lösungen für die Logistik und das Produktionsmanagement in der Automobilindustrie*. Bereits 2008 hatten INFORM und VW Mexiko den Preis mit einer Lösung für die Distribution von Fahrzeugen (Finished Vehicle Logistics) gewonnen. Jetzt durften Klaus Mennenga und Alexander Stadler von der Logistikplanung Wolfsburg, Gustav Achtermann von der Konzern-IT und Matthias Berlit von INFORM den elogistics Award während der Galaveranstaltung des Jahreskongresses des AKJ Automotive aus den Händen des saarländischen Wirtschaftsministers Dr. Christoph Hartmann entgegennehmen. SyncroSupply ist in der Automobilindustrie und vielen anderen Branchen eine etablierte Lösung, die den gesamten Ablauf der Lkw Materialan- und auslieferung plant und steuert. Mit ihren Optimierungsverfahren sorgt sie dafür, dass der aktuelle Bedarf in der Produktion, die täglichen Lkw Anfahrten und die Ladestellenkapazitäten synchronisiert sind.

SyncroSupply integriert alle internen und externen Informationen der beteiligten Spediteure, Lkw-Fahrer und Mitarbeiter in den Steuer- und Ladestellen, um damit sämtliche Prozesse der Materialanlieferung und auslieferung optimal und vollautomatisch zu steuern. So wird im Vorfeld vom Werk eine Zeitfenstermatrix auf Basis vorhandener Ladekapazitäten und Materialbedarfsplanungen aufgestellt und über das SyncroSupply WebPortal an die Spediteure kommuniziert. Diese bestätigen die Zeitfenster im Portal und geben zusätzliche Informationen zur Lieferung mit an. SyncroSupply schickt am Vorabend des Transports eine E-Mail mit angehängtem pdf-Dokument an den Spediteur. Dieses Dokument wird ausgedruckt und enthält zur vereinfachten Anmeldung an der Pforte ein Barcode der eindeutigen Transport-ID. Am Ausführungstag selber erhält der Lkw Fahrer nach Registrierung der Transport-ID an der Pforte ein Handy mit integriertem GPS Modul. Dieses Handy verwendet dann SyncroSupply, um dem Fahrer in seiner Muttersprache Meldungen und Abrufe automatisch zu schicken. SyncroSupply erhält Statusinformationenen in Form von GPS Koordinaten oder durch Eingaben der Fahrer oder Ladestellenmitarbeiter.

Diese Telematikkomponente wird im Laufe diesen Jahres so erweitert, dass die SyncroSupply Applikation auch auf den Handys der Speditionen läuft. Auf diese Weise kann der Lkw schon ab der Beladung beim Lieferanten in die Planung einbezogen werden. Des Weiteren entfällt die Ausgabe von VW eigenen Geräten und der Anmeldeprozess an der Pforte kann mit diesem *Quick Checkin* weiter beschleunigt werden.

Zusammenfassend liegen die größten Vorteile von SyncroSupply in den deutlich reduzierten Durchlaufzeiten und in der besseren Planbarkeit und Verlässlichkeit der abgestimmten Termine und Zeiten. So ist der Spediteur in der Lage, seine Lkw viel besser zu verplanen und das Werk profitiert von deutlich reduzierten Standgeldern oder günstigeren Frachtrate.

INFORM Institut für Operations Research und Management GmbH

INFORM ist spezialisiert auf Lösungen, die anders als lediglich datenverwaltende Software *mitdenken* und in Echtzeit intelligente Planungs- und Dispositionsentscheidungen treffen. Die Basis dafür sind wissenschaftlich fundierte, mathematische Optimierungsalgorithmen aus Fuzzy Logic und Operations Research, die für das jeweilige Einsatzfeld angepasst werden. Die Software mit Entscheidungsintelligenz optimiert Geschäftsprozesse in der Transportlogistik, im Airport Resource Management, in der Produktion und der Material- und Warenwirtschaft. Die über 350 Mitarbeiter der INFORM betreuen heute zahlreiche Kunden auf der ganzen Welt, darunter Containerterminals, Verkehrsflughäfen, Finanzdienstleister, Industriebetriebe, Großhändler, Lager- und Umschlagzentren sowie Transportunternehmen.