PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 331158 (INFORM Institut für Operations Research und Management GmbH)
  • INFORM Institut für Operations Research und Management GmbH
  • Pascalstr. 23
  • 52076 Aachen
  • http://www.inform-software.de
  • Ansprechpartner
  • Sabine Walter
  • +49 (2408) 9456-313

Neue Software: add*ONE Management Navigator weist strategischem Bestandsmanagement den Weg

(PresseBox) (Aachen, ) Die INFORM GmbH, Aachen, Anbieter von intelligenten Optimierungslösungen, hat auf der Logistik-Messe LogiMAT jetzt den add*ONE Management Navigator für das strategische Bestandsmanagement vorgestellt. Die Software ist das neue *Management-Modul* für die etablierte Bestandsoptimierungslösung add*ONE.

Der add*ONE Management Navigator bietet Geschäftsleitung und Management auf Basis fundierter Analysen von Beständen, Bewegungen und Parametern eine gesicherte Grundlage für strategische Bestandsentscheidungen. Er beantwortet die notwendigen Fragen, um die strategisch richtigen Ziele zu definieren, die geeigneten Maßnahmen anzustoßen und die Bestände im Kontext der Gesamtstrategie optimierend im Auge zu behalten.Der add*ONE Management Navigator deckt die Kernbereiche des strategischen Managements ab, indem er optimale Soll-Servicegrade ermittelt, die Kosten für *ökonomische* Servicegrade analysiert und ganze Bestandsszenarien ganzheitlich simuliert. Die Software besitzt eine einfach zu bedienende Oberfläche, die komplexe Zusammenhänge intuitiv erfassbar macht und gleichzeitig mittels Drill-Down bis auf die Artikelebene zeigt, was zu tun ist.Die Analyse- und Entscheidungsalgorithmen des add*ONE Management Navigators basieren auf mathematischen Methoden und Kalkülen aus Operations Research und Fuzzy Logic, die INFORM seit über 40 Jahren für unternehmerische Entscheidungsprobleme in verschiedenen Bereichen perfektioniert.

Um dauerhaft die optimale Balance zwischen Lieferbereitschaft und Servicegrad einerseits und minimalem Bestand andererseits zu erreichen, müssen viele Parameter in der In- und Outbound-Logistik kontinuierlich kontrolliert und justiert werden. Eine Managementaufgabe, die heute oft nur mit Erfahrungswissen und Bauchgefühl wahrgenommen wird. Ständig müssen Fragen beantwortet werden, wie sich beispielsweise die aktuellen Servicegrad-Vorgaben auf den Umsatz einerseits und das Working Capital andererseits auswirken oder wie sich die Veränderung eines einzelnen Parameters auf die gesamte Bestandssituation auswirkt. Der add*ONE Management Navigator beantwortet diese Fragen jetzt analytisch mit den drei Funktionsbereichen Servicegrad-Optimierung, ökonomischer Servicegrad und Szenarien-Simulation.

Mit der Strategie-Funktion Servicegrad-Optimierung erkennen Unternehmen das Optimierungspotenzial, das sie mit einem geeigneten Bestandsmanagement realisiert können. Sie beantwortet z. B. die Fragen:Wie sieht der optimale Bestand bei einem gegebenen Soll-Servicegrad aus?Lässt sich Bestand reduzieren und Working Capital gewinnen, ohne dass der Soll-Servicegrad unterschritten wird? Welcher Servicegrad kann mit einem gegebenen Bestand maximal erreicht werden? Die Strategie-Funktion ökonomischer Servicegrad lässt das Management erkennen, ob die Erhöhung oder Senkung des Soll-Servicegrads wirtschaftlich lohnend und sinnvoll ist. Sie beantwortet etwa die Fragen: Übersteigen die Bestandskosten höherer Servicegrade die Gewinne aus der möglichen Umsatzsteigerung? Sind die bestehenden Soll-Servicegrade ökonomisch sinnvoll? Welcher Artikel hat welchenökonomischen Servicegrad?

Mit der Szenarien-Simulation analysiert das Management die komplexen Zusammenhänge zwischen den vielen Parametern des Bestandsmanagements.Sie zeigt auf, welche Auswirkungen die Veränderung von Kennzahlvorgaben, etwa für verschiedene Soll-Servicegrade, auf das *Gesamtsystem*Bestandsmanagement hat. Damit erhält das Management die notwendigen Informationen, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

INFORM Institut für Operations Research und Management GmbH

INFORM ist spezialisiert auf Lösungen, die anders als lediglich datenverwaltende Software *mitdenken* und in Echtzeit intelligente Planungs- und Dispositionsentscheidungen treffen. Die Basis dafür sind wissenschaftlich fundierte, mathematische Optimierungsalgorithmen aus Fuzzy Logic und Operations Research, die für das jeweilige Einsatzfeld angepasst werden. Die Software mit Entscheidungsintelligenz optimiert Geschäftsprozesse in der Transportlogistik, im Airport Resource Management, in der Produktion und der Material- und Warenwirtschaft. Die über 350 Mitarbeiter der INFORM betreuen heute zahlreiche Kunden auf der ganzen Welt, darunter Containerterminals, Verkehrsflughäfen, Finanzdienstleister, Industriebetriebe, Großhändler, Lager- und Umschlagzentren sowie Transportunternehmen.