Infor HPO vereinfacht die Preisgestaltung in der Hotellerie

Infor Hospitality Price Optimizer unterstützt Hotels und Hotelketten jeder Größe bei der Gewinnmaximierung

(PresseBox) ( München, )
Infor, weltweit führender Anbieter von branchenspezifischer Business-Software in der Cloud, veröffentlicht zum Sommer 2019 die Lösung Infor Hospitality Price Optimizer (HPO). Dabei handelt es sich um eine umfassende Cloud-fähige Lösung, die bessere Preisentscheidungen für Hoteliers ermöglicht. Die Anwendung berücksichtigt den Preisfindungsprozess aus Sicht des Gastes und bezieht jegliche Quellen mit ein, die der Gast vor der Buchung unter die Lupe nimmt und miteinander vergleicht. Infor HPO hilft Hoteliers dabei, schnellere und bessere Entscheidungen zu treffen, verfügbare Zimmer zu vergeben und so den Gewinn zu steigern.

„Das Infor-Team hat eine Marktlücke ausfindig gemacht und ein datengesteuertes Preisfindungstool entwickelt, bei dem wir unser umfangreiches Wissen im Bereich Revenue Management und Hospitality anwenden konnten“, sagt Jason Floyd, General Manager, Infor Hospitality. „Wir möchten die Preisoptimierung für Hotels aller Größen intuitiv und zugänglich machen und dabei helfen, die Gewinne in dieser wettbewerbsstarken Branche zu steigern.“ 

Hoteliers sind in ihrem Arbeitsalltag mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Zahlreiche schwer kalkulierbare Variablen führen zu Unsicherheiten bei Preisentscheidungen. Infor HPO mindert diese durch datengestützte Antworten auf wichtige Fragen: Zu welchem Preis kann ein Hotelzimmer heute vergeben werden? Soll der Preis an die Konkurrenz angepasst werden? Gibt es einen aktuellen Preiskampf? Wie transferiere ich Buchungen von Onlineportalen auf mein eigenes System? Welcher Zusammenhang besteht zwischen den Veränderungen innerhalb meiner Buchungen und den Preisen der Konkurrenz?

Infor HPO stellt einen strategischen Preis- und Vertriebskanal bereit, auf dem der Zimmerpreis veröffentlicht wird. Dieser berücksichtigt die Vertriebskosten für verschiedene Kanäle, was zur Steigerung von Umsatz und Gewinn beiträgt. Zudem stellt Infor HPO Simulationen zur Verfügung, um die Auswirkungen einer Preisänderung an einem bestimmten Tag auf die Nachfrage und die erwarteten Umsätze zu prognostizieren. Die Lösung zieht auch die Preise der Wettbewerber in seine Analyse mit ein, um festzustellen, ob ein Hotel auf dem Markt führend ist. Auf der Grundlage dieser Daten erstellt Infor HPO eine endgültige Preisempfehlung. Darüber hinaus gibt die Lösung Informationen darüber, welche Hotels aus Verbrauchersicht als Konkurrenz gelten. Mit der neuen Software können Hoteliers agiler handeln, etwa dank Echtzeit-Updates, die Marktänderungen aufdecken und externe Systeme automatisch mit einem angepassten Preis aktualisieren.

Infors hauseigene Designagentur Hook & Loop hat die Anwendung mit besonderem Fokus auf einer erstklassigen Benutzererfahrung entwickelt und dafür auf eigene Recherchen und Anwenderfeedback zurückgegriffen. Das Mobile-first-Design passt sich den aktuellen Arbeitsgepflogenheiten auf dem Markt an und berücksichtigt die Notwendigkeit, von überall und jederzeit auf Informationen zuzugreifen. Die Einbindung der KI-Plattform Infor Coleman zur Interaktion durch Text und Sprache, ebenso wie die Social-Business-Funktionen von Infor Ming.leTM, sorgen für eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Zudem ermöglicht die dynamische Desktop-Benutzeroberfläche von Infor HPO eine Anpassung, welche Informationen der Nutzer zu welchem Zeitpunkt sehen möchten.

Die neue Softwarelösung basiert auf Infor OS und stärkt das globale Cloud-Lösungsportfolio von Infor für die Gastronomie. Die nahtlose Integration von Infor HPO in die Flagship-Software Infor HMS Hospitality Property Management System steigert den Wert der aktuellen Technologieinvestitionen der Infor-Kunden sofort.

Weitere Informationen finden sich unter:
https://www.infor.com/blog/hotel-pricing-solutions-how-infor-hpo-makes-a-positive-difference-to-the-bottom-line
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.