Exzellent vernetzt: Infor zu Gast auf dem Deutschen Logistik-Kongress

Infor stellt Softwarelösungen für die Logistikbranche vor

(PresseBox) ( München, )
Infor präsentiert seine Supply-Chain-Management-Lösungen auf dem 29. Deutschen Logistik-Kongress. Im Hotel InterContinental und Hotel Schweizerhof in Berlin versammelt sich vom 17. bis 19. Oktober 2012 die Logistik-Branche auf ihrer wichtigsten Branchenveranstaltung. Besucher treffen Infor in der Lobby des Hotel InterContinental an Stand Nr. L/12. Die SCM-Lösungen flexibilisieren Lieferketten und sorgen für effizientes Lagermanagement. Für verschiedene logistische Anforderungen und Unternehmensgrößen bietet Infor die passenden Lösungen:

- Infor Sales & Operations Planning verknüpft den betriebswirtschaftlichen und strategischen Geschäftsplan und ermöglicht einen ganzheitlichen Blick auf Bedarf, Produktionskapazitäten, Bestände und Finanzen. Die Planung ist in einen unternehmensweiten Workflow eingebettet, Kennzahlen-Dashboards lassen sich rollenbasiert gestalten.
- Infor Demand Planning stellt Prognosen über die Nachfrageentwicklung in Grafiken dar und berücksichtigt saisonale Schwankungen, Trends oder Bedarfsanstiege. Der Effekt von Werbeaktivitäten auf nachfolgende Lieferungen wird nachvollziehbar gemacht.
- Infor Advanced Planning & Scheduling optimiert alle Aspekte der Lieferkette innerhalb eines Betriebs oder über verschiedene Standorte hinweg. Ausgehend von Kundennachfrage und Prognosen berücksichtigt sie Beschränkungen wie Anlagekapazität, Personal oder begrenzte Produkthaltbarkeit. Die optimierte Anlagenbelegung mittels Rüst- und Reihenfolgenbildung sichert eine hohe Produktivität und jederzeitige Flexibilität auch in der Kurzfristplanung.
- Die Lösung Infor Supply Chain Execution umfasst Warehouse Management & Transportation Management und unterstützt besonders Unternehmen mit komplexem Lagerbetrieb. Durch hohe Automation vom Wareneingang bis zum Versand sowie integriertes Personalmanagement verringert sie Arbeits-, Lager- und Bestandskosten. Transport- und Warenströme von der Planung bis zur Transportausführung werden prozessoptimiert abgebildet und somit eine agile und kostengünstige Lieferkette sichergestellt.

Veranstaltet wird der Kongress von der Bundesvereinigung Logistik (BVL). Über 200 Aussteller, 3.400 Teilnehmer aus 40 Nationen und zahlreiche Fachjournalisten werden erwartet. Neben Vorträgen zahlreicher Sprecher und Podiumsdiskussionen verleiht der BVL im Rahmen eines Gala-Abends den Deutschen Logistik-Preis. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich unter http://www.bvl.de/dlk

Über BVL

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) ist ein Netzwerk für Logistik und Supply Chain Management mit mehr als 10.000 Fach- und Führungskräften aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft. Sie gibt Anregungen und Impulse für branchenübergreifende und zukunftsweisende logistische Konzepte zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen im In- und Ausland.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.