infoMantis bringt ffn-iSaver on air

Bildschirmschoner des norddeutschen Radiosenders mit Rekorddownload

(PresseBox) ( Osnabrück, )
Die infoMantis GmbH hat für Niedersachsens beliebtesten Privatsender ffn einen interaktiven Bildschirmschoner umgesetzt. Der iSaver ist seit Mitte Januar auf der Sender-Website zu finden und bis heute bereits rund 7.000 Mal heruntergeladen worden. Das Online-Tool verbindet das typische ffn-Design mit Sender-Logo und Studiouhr mit aktuellen Lokal-, Deutschland- und Weltnachrichten. Auf der Startseite des Radiosenders www.ffn.de kann der individuell gestaltbare Bildschirmschoner im Rahmen einer Promotionaktion von allen Fans und Usern kostenlos heruntergeladen werden.

Der iSaver zeigt als Highlight die aktuelle Uhrzeit im Original-Styling der Studiozeitanzeige des Senders. Fotos der ffn-Crew laufen in einem Streifen im unteren Teil des iSavers durchs Bild. Mit einem Klick erfährt der User mehr zu seinem ganz persönlichen Lieblingsmoderator oder dem beliebtesten Nachrichtenredakteur. Im Mittelpunkt des Bildschirmschoners stehen stets aktuelle News aus der Region sowie nationale und internationale Nachrichten. Wer detaillierte Informationen und Hintergründe zur jeweiligen Nachricht erhalten möchte, gelangt auch hier mit einem einzigen Mausklick zur vollständigen Berichterstattung auf der ffn-Website.

Downloadzahlen übertreffen Erwartungen

Der ffn-iSaver kommt bei den Hörern und Besuchern der Homepage so gut an, dass gleich am ersten Tag der Aktion rund 1.000 Fans den Bildschirmschoner von der Startseite der ffn-Internetpage heruntergeladen und auf ihren Rechnern installiert haben. Die erste Woche nach dem Start des Bildschirmschoners bescherte dem Radiosender insgesamt nahezu 4.500 Downloads von Radiofans und interessierten Nutzern. Seitdem verzeichnet infoMantis täglich bis zu 500 Neuinstallationen des ffn-iSavers. Beworben wird der ffn-Bildschirmschoner über einen Radiojingle, der in regelmäßigen Abständen im laufenden Programm zwischen den Musiktiteln eingespielt wird. "Nach jedem dieser Einspieler sind die Installationszahlen besonders hoch", freut sich Jörg Rensmann, Geschäftsführer bei infoMantis, über den Erfolg.

Perfektes Marketing-Tool für Radiobegeisterte

Der Bildschirmschoner des Rundfunksenders kann über eine Verknüpfung auf dem Desktop des Nutzers oder in Form eines kleinen Buttons in der Taskleiste jederzeit aktiv aufgerufen werden. Ansonsten meldet sich der iSaver automatisch nach einer, vorher vom User eingestellten Zeitspanne, automatisch auf dem Bildschirm, kann aber jederzeit mit einem Klick schnell wieder geschlossen werden. "Mit dem iSaver sind wir bei unseren Hörern nun auch optisch ständig auf dem PC-Bildschirm präsent", so ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung. "Die Marke ffn bleibt dadurch fest beim User verankert und bindet unsere Hörer an den Sender." Für die infoMantis GmbH, die bereits zahlreiche Desktoplösungen im Verlagsumfeld und für Online-Publisher realisiert hat, ist ffn der erste Kunde im Rundfunkbereich. "Nach diesem großartigen Erfolg wird es dabei hoffentlich nicht lange bleiben", gibt sich Jörg Rensmann optimistisch.

Der ffn-iSaver kann unter www.ffn.de kostenfrei heruntergeladen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.