Innovativer Service für Fans: Vapiano integriert neue Passbook-Funktion in App

(PresseBox) ( Bonn/Osnabrück, )
Drei Monate nach der Veröffentlichung der neuen Passbook App von Apple hat Vapiano als eines der ersten Unternehmen die Funktion in seine hauseigene App integriert. Der Service erleichtert den Nutzern die Verwaltung der persönlichen Daten, indem der individuelle QR-Code für das kontaktlose Bezahlen oder das Sammeln von PEOPLE Scores und Rewards mit einem Klick über Passbook aufgerufen werden kann. Zudem lässt sich die exklusive Prosecco-Einladung zum Geburtstag als zweiter Pass hinzufügen und ersetzt damit den Mailausdruck des Gutscheins oder das Suchen in der Vapiano App.

Bei der Lieblingspasta zusammen mit Freunden im Vapiano entspannen und dabei alle persönlichen Vorteile mit einem Klick zur Hand haben – diesen Service können Nutzer der Vapiano App ab sofort genießen. Möglich macht das die Verknüpfung der Vapiano App mit Passbook. Für die Übertragung der persönlichen People ID genügt ein Klick auf den prominent platzierten Button „Add to Passbook“ unter „Meine Daten“. Ebenso unkompliziert ist der Vorgang beim Hinzufügen der Prosecco-Einladung, so dass einem spontanen Vapiano Besuch mit Freunden am Geburtstag zum Anstoßen mit dem Geburtstags-Prosecco nichts mehr im Weg steht.

Mit der Integration der mit dem Apple Betriebssystem iOS 6 gestarteten Passbook-Funktion ist Vapiano eines der ersten Unternehmen in Deutschland und Vorreiter in der Gastronomiebranche, das den Service in seine App integriert hat. Damit ermöglicht Vapiano den Nutzern seiner App, die persönliche PEOPLE ID neben anderen Kundenkarten übersichtlich in der Passbook App zu verwalten. Im Zuge des Updates verfügt die Vapiano App ab sofort außerdem über weitere Features. So sind die Prozesse insgesamt schneller und flüssiger und ein neues Feedback Formular erlaubt die direkte Kontaktaufnahme mit Vapiano direkt aus der App heraus.

Für die technische Umsetzung zeichnet das Osnabrücker Unternehmen infoMantis GmbH verantwortlich.

Über Vapiano

Die gastronomische Lifestylemarke Vapiano aus Deutschland begründete in 2002 mit ihrem innovativen „Fresh Casual Dining“-Konzept eine neue Kategorie in der Systemgastronomie. Sie kombiniert Elemente aus „Fast Casual“ und „Casual Dining“ und ermöglicht so den Gästen einen hohen Grad an Selbstbestimmung. Qualität, Frische und Transparenz sind die Basis des Restaurantkonzepts. Vapiano verwendet ausschließlich frische Zutaten. Alles wird täglich in jedem einzelnen Restaurant frisch hergestellt – sowohl Pasta, Pizzateig, Soßen, Dressings als auch Dolci, zum Teil mitten im Gastraum in der gläsernen Manifattura. Die Speisen werden direkt vor den Augen des Gastes in der Showküche „à la minute“ zubereitet. Das, gepaart mit einem kosmopolitischen Ambiente, macht das Erfolgsrezept des Unternehmens aus. Von Hamburg verbreitete sich das Erfolgskonzept schnell in die ganze Welt. Vapiano zählt aktuell über 120 Restaurants in 27 Ländern. Weitere Informationen auf www.vapiano.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.