PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 528933 (Axians Infoma GmbH)
  • Axians Infoma GmbH
  • Hörvelsinger Weg 17 - 21
  • 89081 Ulm
  • https://www.axians-infoma.de
  • Ansprechpartner
  • Eva Wagenpfeil
  • +49 (731) 1551-0

INFOMA® setzt positive Entwicklung fort

(PresseBox) (Ulm, ) Die INFOMA® Software Consulting GmbH hat die gute Entwicklung des Geschäftsjahres 2011 auch im ersten Halbjahr 2012 fortgesetzt. Bereits in den ersten sechs Monaten des neuen Fiskaljahres (01.01. - 31.12.2012) verzeichneten die Ulmer bei Umsatz und Mitarbeitern ebenso wie bei der Anzahl der Neukunden ein deutliches Plus. Ein wesentlicher Anteil am stetigen Umsatzwachstum kommt dabei den Lösungen zu den aktuellen Themen Business Intelligence, Dokumenten Management, Workflow und Liegenschafts- und Gebäudemanagement zu. Gleichzeitig festigte INFOMA® die herausragende Marktpositionierung beim Kernverfahren Rechnungswesen sowohl in der kameralen als auch doppischen Version. Mit der Umsetzung zahlreicher Projekte konnte die Schweizer Tochtergesellschaft IT&T AG ihren Erfolgskurs im ersten Halbjahr 2012 ebenfalls fortführen.

Das Finanzwesen von INFOMA® erwies sich auch in den vergangenen sechs Monaten als bedeutender Wachstumsträger. So gab es ebenso Neuentscheidungen für die kamerale Version von newsystem® kommunal - darunter die baden-württembergische Stadt Weingarten und die Gemeinde Bermatingen sowie die bayerische Stadt Kempten - wie für das doppische Verfahren. Hier konnten verstärkt Anwender von Wettbewerbsprodukten gewonnen werden, die von ihrem bisherigen doppischen Rechnungswesen auf das doppische NKR/NKFsystem von INFOMA® wechselten. Ein Beispiel ist die Gemeindeprüfungsanstalt NRW (GPA), die zum Jahresbeginn den Doppik-Doppik-Wechsel vollzog. Der reibungslose Umstieg erfolgte in Kooperation zwischen INFOMA® und dem INFOMA® partnergroup-Mitglied regio iT.

Zertifizierungen und Auszeichnungen

Die Sicherheit, ein geprüftes, praxisgerechtes und gesetzeskonformes Verfahren einzusetzen, erhalten die Anwender dabei durch zwei weitere, aktuell vergebene Zertifizierungen der TÜViT Essen. Im Juni wurde das doppische Finanzwesen newsystem® kommunal als erstes Verfahren nun auch in Bayern und Brandenburg zertifiziert. Damit ist die integrierte INFOMA®-Lösung in insgesamt acht Bundesländern auf Basis der OKKSA-Prüfkataloge geprüft.

Aber auch international konnte INFOMA® mit dem auf Microsoft Dynamics NAV basierenden Verfahren newsystem® kommunal überzeugen. Aktuell erhielt das Unternehmen den branchenübergreifenden weltweiten Award "Microsoft Dynamics ERP Partner of the Year" sowie die Auszeichnung als Winner in der Kategorie "Microsoft Dynamics ISV Partner of the Year Award 2012 für Deutschland". Zudem gehört INFOMA® in diesem Jahr wieder als Mitglied zum 2012 Microsoft Dynamics President's Club.

Nachfrage nach weiterführenden Themen steigt

Die Nachfrage der kommunalen Verwaltungen nach Lösungen in den neuen, über die reine Umstellung auf das doppische Finanzwesen hinausgehenden Themenbereichen stieg im ersten Halbjahr 2012 weiter an. Sowohl das bereits bei zahlreichen Kunden - darunter der Landkreis Ebersberg - eingesetzte INFOMA® Analyse- und Steuerungssystem (BI) als auch das INFOMA® Dokumenten Managementsystem mit integriertem Workflow stoßen auf großes Interesse. Einer der Anwender ist hier die Stadt Salzgitter, die seit dem 01.01.2012 im Liegenschafts- und Gebäudemanagement den DMS-Workflow für die elektronische Bearbeitung der Baurechnungen nutzt.

Mit mittlerweile rund 200 Anwenderkommunen gehört auch der Baustein Liegenschafts- und Gebäudemanagement zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren von INFOMA®. Das Fachverfahren zeigt seine Stärken integriert in das INFOMA®-Finanzwesen oder mit Integrationsanbindung an andere Finanzwesen. Beispielsweise startete der Landkreis Goslar Anfang 2012 plangemäß in den Echtbetrieb des INFOMA®-Bausteins, der an das dort genutzte doppische Finanzsystem auf Basis SAP ERP angebunden ist. Betrieben wird die Lösung im Hochleistungsrechenzentrum des INFOMA® partnergroup-Mitglieds KDO.

Zunehmend gefragt ist darüber hinaus der INFOMA®-Beratungsbereich consult® kommunal. Vor allem die Begleitung und Unterstützung bei der Entwicklung strategischer Handlungskonzepte ist den Kommunen wichtige Hilfe auf dem Weg zum Dienstleistungsunternehmen. So haben die Städte Wedel/ Schleswig-Holstein und Sehnde/Niedersachsen bereits gemeinsam mit dem erfahrenen INFOMA®-Consulting-Team eine erfolgreiche Strategie zur ergebnisorientierten Steuerung des Verwaltungshandelns erarbeitet.

Schweizer Tochtergesellschaft IT&T AG

In der Schweiz hat die 2008 von INFOMA® übernommene Information Technology & Trust AG (IT&T AG) ihre Positionierung im kommunalen Markt weiter gestärkt. Gemeinsam mit der FRITZ & MACZIOL (Schweiz) AG wurden die bestehenden Projekte bei kommunalen Anwendern in der Schweiz weiter vorangetrieben.

Kontinuierliche Weiterentwicklung des Produkt- und Dienstleistungsangebots

Sich bei den Trendthemen weiter erfolgreich zu positionieren, haben sich die Geschäftsführer Eberhard Macziol und Oliver Couvigny auch für die zweite Hälfte des Jahres auf die Fahnen geschrieben: "Mit dem demografischen Wandel, einem effizienten Bürgerservice sowie wachsenden Aufgabenbereichen geht auch eine Veränderung von Verwaltungsprozessen einher. Es gilt, die Attraktivität der Kommune für Mitarbeiter, Bürger und Unternehmen zu steigern. Hierfür braucht es sowohl Strategien und Handlungskonzepte als auch entsprechende Softwarelösungen und eine begleitende Organisationsberatung. Wir tragen diesen Anforderungen Rechnung. Mit unserem kontinuierlich weiterentwickelten Produkt- und Dienstleistungsangebot unterstützen wir die Kommunen auf ihrem Weg zum wirtschaftlichen und strategischen Handeln."

Die Gruppe FRITZ & MACZIOL : INFOMA®

Mit einem Umsatzplus von 36 Prozent auf rund 150 Millionen Euro (1. Halbjahr 2011: 110 Mio.) verzeichnete die FRITZ & MACZIOL group erneut ein beachtliches Wachstum. Die Zahl der Mitarbeiter stieg um 20 Prozent auf mehr als 950 (1. Halbjahr 2011: 800). Die 1.000-Mitarbeiter-Schwelle wird voraussichtlich bereits im Herbst überschritten. Damit hat die FRITZ & MACZIOL group einen bedeutenden Beitrag zum Gesamtergebnis der ICT Division des Technologiekonzerns Imtech N.V. geleistet.

Axians Infoma GmbH

Die INFOMA® Software Consulting GmbH bietet ein ganzheitliches Produkt- und Dienstleistungsportfolio sowohl für kommunale Verwaltungen und öffentliche Einrichtungen als auch kirchliche Institutionen, Schlösser- und Museumsverwaltungen sowie Hochschulen. Mit der modular aufgebauten Software newsystem® kommunal stellt INFOMA® eine einzigartige integrierte Komplettlösung für die klassische Kameralistik und das neue kommunale Finanzwesen zur Verfügung. Innovative Lösungsbausteine für weiterführende Fokusthemen, wie zum Beispiel Liegenschafts- und Gebäudemanagement, Dokumenten Managementsystem oder Analyse- und Steuerungssystem, unterstützen die Verwaltungen bei der Realisierung zukunftsorientierter Projekte. Der Geschäftsbereich consult® kommunal übernimmt die konzeptionelle Beratung und Begleitung bei der Einführung des doppischen Rechnungswesens und/oder Teilbereichen.

Insgesamt stehen heute über 950 bundesdeutsche Verwaltungen jeder Größenordnung auf der Kundenliste. Mit der 2002 gegründeten INFOMA® partnergroup - einer Kooperation mit innovativen kommunalen IT-Dienstleistern - adressiert INFOMA® sogar 1.100 Kunden. Die INFOMA®-Produkte vertreiben die Mitglieder der partnergroup sowohl autonom als auch zentral als Fullservice-Dienstleister.

Der Gesamtumsatz der Unternehmensgruppe FRITZ & MACZIOL : INFOMA® lag im Geschäftsjahr 2011 bei ca. 280 Mio. Euro. Derzeit sind über 950 Mitarbeiter beschäftigt. INFOMA® ist an 7 Standorten vertreten; Hauptsitz ist Ulm.