PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 371023 (Axians Infoma GmbH)
  • Axians Infoma GmbH
  • Hörvelsinger Weg 17 - 21
  • 89081 Ulm
  • https://www.axians-infoma.de
  • Ansprechpartner
  • Eva Wagenpfeil
  • +49 (731) 1551-0

INFOMA® setzt positive Entwicklung fort

Halbjahresbilanz 2010

(PresseBox) (Ulm, ) .
- Weiterer Ausbau des Produkt- und Leistungsportfolios bei Trendthemen
- Einmaliger kommunaler BI-Abschluss mit ekom21
- Weitere Entscheidungen in Baden-Württemberg bekräftigen Abkommen mit KIRU/IIRU
- Im Vorjahresvergleich erneut gestiegene Umsätze

Für die Ulmer INFOMA® Software Consulting GmbH sind die ersten Monate im aktuellen Geschäftsjahr (01.01. - 31.12.2010) sehr positiv verlaufen. Zum Vergleichszeitraum 2010 kann der Anbieter eines ganzheitlichen Produkt- und Dienstleistungsportfolios für den öffentlichen Bereich wiederum gestiegene Umsätze vermelden. Meilensteine dabei waren zum einen aktuelle Entscheidungen weiterer badenwürttembergischer Kommunen im Rahmen der Kooperation mit dem Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Reutlingen-Ulm KIRU/IIRU für den Einsatz von newsystem® kommunal mit Hosting im KIRU-Rechenzentrum. Zum anderen konnte INFOMA® mit der Entscheidung des kommunalen IT-Dienstleisters ekom21 für das Analyse- und Steuerungssystem (BI) einen bisher in dieser Größenordnung und Komplexität in Deutschland einmaligen kommunalen BI-Abschluss für sich verbuchen. Damit unterstreicht INFOMA® einmal mehr die Richtigkeit ihrer konsequent verfolgten Unternehmensstrategie, sich frühzeitig bei Zukunftsthemen zu positionieren und kontinuierlich in das Produkt- und Leistungsportfolio zu investieren, um auf diese Weise die sich stetig verändernden Bedürfnisse der Kommunen berücksichtigen zu können.

So erwies sich beim Gewinn der europaweiten Ausschreibung der ekom21 die Fachkompetenz von INFOMA® und der zur Unternehmensgruppe gehörenden STAS GmbH, gepaart mit der Technologie des Partners IBM, als wesentlicher Entscheidungsfaktor. Neben den Anwendungen für die zunächst genutzten Handlungsfelder Finanzen und Bildung erhält das langjährige und größte INFOMA®partnergroup-Mitglied auch die entsprechende Softwaretechnologie von INFOMA® sowie Schulungs- und Knowhow- Unterstützung. Den Kunden der ekom21 steht damit die Möglichkeit zur Verfügung, BI-Anwendungen - ähnlich wie beim Finanzwesen - im ekom21- Rechenzentrum betreiben zu lassen. Die ersten Implementierungen bei Kunden sind bereits ab kommenden Oktober vorgesehen.

Auch das im vergangenen Jahr geschlossene Abkommen mit KIRU/IIRU kommt bei den Kommunen in Baden-Württemberg gut an. Aktuell haben sich eine Reihe weiterer Verwaltungen neu entschieden, die leistungsstarke INFOMA®-Lösung in allen Varianten - kameral, erweitert kameral oder doppisch - einzusetzen und gleichzeitig die vielfältigen RZ-Dienstleistungen des KIRU/IIRU zu nutzen. Damit steht ihnen für das Finanzwesen eine wirtschaftliche und effiziente Lösung mit Zukunftssicherheit zur Verfügung, die zudem bereits weiterführende Module wie Liegenschafts- und Gebäudemanagement, Workflow, Dokumenten Managementsystem sowie Analyse- und Steuerungssystem (BI) vorhält.

Schweizer Tochtergesellschaft IT&T AG hervorragend etabliert

In der Schweiz hat die 2008 von INFOMA® übernommene Information Technology & Trust AG (IT&T AG) ihre Etablierung im kommunalen Markt weiter erfolgreich forciert. Bei der größten Ausschreibung, die im Schweizer Kommunalbereich jemals für ein Informatik-Vorhaben stattfand, hat die INFOMA®-Tochtergesellschaft den Zuschlag des Vereins Schweizerische Städte- und Gemeindeinformatik SSGI für eine neue, flexible, offene und zukunftsfähige Gemeinde-Informatiklösung erhalten. Im Verlauf des für die rund 290 Mitglieder (Städte und Gemeinden) durchgeführten klar strukturierten und sehr detaillierten Bewertungsverfahrens konnte die IT&T AG mit ihrer Gesamtlösung newsystem® public überzeugen.

Die hohe Qualität und Kompetenz des INFOMA® Teams beweist auch die Nominierung als Finalist des Microsoft Partner Awards 2010 in der Kategorie Microsoft Dynamics Public Sector Partner of the Year. Mit der Auszeichnung als einer der drei besten Partner weltweit honorierte Microsoft das umfassende Fachwissen und die enorme Leistungsstärke von INFOMA® in dieser Kategorie. Gleichzeitig wurde INFOMA® als Finalist des Microsoft Dynamics ISV of the Year Award 2010 für Deutschland ausgezeichnet. Die Award- Verleihungen fanden Mitte Juli im Rahmen der Microsoft Worldwide Partner Conference in Washington, D.C., USA, statt.

Die nächsten Schritte der Unternehmensplanungen stehen für die Geschäftsführer Eberhard Macziol und Oliver Couvigny für die zweite Hälfte des Jahres bereits fest: "Wir wollen den hohen Marktanteil in Deutschland festigen. Dazu gehört, die neuen Produkte als logische Ergänzung des Kernverfahrens Rechnungswesen im Kundenumfeld zu platzieren, aber auch Kommunen, die noch kein INFOMA®-Rechnungswesen im Einsatz haben, von diesen oder unseren Beratungsprodukten zu überzeugen. Zudem bieten wir unsere Lösungen auch international verstärkt an. Den ersten Schritt haben wir mit der Positionierung in der Schweiz durch die IT&T AG vollzogen, im zweiten Schritt sind bereits Projekte mit Schwesterunternehmen aus dem europäischen Imtech-Verbund in Vorbereitung. Natürlich halten wir weiter Ausschau nach interessanten Unternehmen, die uns produkt- oder knowhow- seitig ergänzen können, so dass wir beim Thema ERP-Anwendungen im Imtech-Verbund auch künftig die Führungsrolle einnehmen."

Die Gruppe FRITZ & MACZIOL : INFOMA®

Insgesamt ist die Entwicklung der gesamten Unternehmensgruppe FRITZ & MACZIOL : INFOMA® in den ersten sechs Monaten erneut positiv verlaufen. Zum Stichtag 30.06. verzeichnete die Gruppe gegenüber dem Vergleichszeitraum 2009 sowohl eine 25prozentige Umsatz- als auch eine deutliche Ergebnissteigerung. Die erfreulichen Wachstumsraten resultieren aus allen Geschäftsbereichen, wobei unter anderem die Tochtergesellschaften in der Schweiz und auf den Philippinen im ersten Halbjahr mit außergewöhnlichen Ergebnissen aufwarten konnten. Auch die Töchter STAS GmbH und NEO Business Partners GmbH melden wiederum gestiegene Umsätze. Zur Zeit sind rund 700 Mitarbeiter an 15 Standorten in Deutschland und der Schweiz beschäftigt; bis Juli erfolgten bereits 50 Neueinstellungen in diesem Jahr.

Axians Infoma GmbH

Die INFOMA® Software Consulting GmbH bietet ein ganzheitliches Produkt- und Dienstleistungsportfolio sowohl für kommunale Verwaltungen und öffentliche Einrichtungen als auch kirchliche Institutionen, Schlösser- und Museumsverwaltungen sowie Hochschulen. Mit der modular aufgebauten Software newsystem® kommunal stellt INFOMA® eine einzigartige integrierte Komplettlösung für die klassische Kameralistik und das neue kommunale Finanzwesen zur Verfügung. Innovative Lösungsbausteine für weiterführende Fokusthemen, wie zum Beispiel Liegenschafts- und Gebäudemanagement, Dokumenten Managementsystem oder Analyse- und Steuerungssystem, unterstützen die Verwaltungen bei der Realisierung zukunftsorientierter Projekte. Der Geschäftsbereich consult® kommunal übernimmt die konzeptionelle Beratung und Begleitung bei der Einführung des doppischen Rechnungswesens und/oder Teilbereichen.

Insgesamt stehen heute über 900 bundesdeutsche Verwaltungen jeder Größenordnung auf der Kundenliste. Mit der 2002 gegründeten INFOMA® partnergroup - einer Kooperation mit innovativen kommunalen IT-Dienstleistern - adressiert INFOMA® sogar 1.100 Kunden. Die INFOMA®-Produkte vertreiben die Mitglieder der partnergroup sowohl autonom als auch zentral als Full-Service-Dienstleister.

Der Gesamtumsatz der Unternehmensgruppe FRITZ & MACZIOL : INFOMA® lag im Geschäftsjahr 2009 bei über 220 Mio. Euro. Derzeit sind mehr als 700 Mitarbeiter beschäftigt. INFOMA® ist an 7 Standorten vertreten; Hauptsitz ist Ulm.