INFOMA® setzt Messeschwerpunkt mit Business Intelligence für den öffentlichen Bereich

Moderner Staat

Ulm, (PresseBox) - Die INFOMA® Software Consulting GmbH stellt in diesem Jahr Business Intelligence in den Mittelpunkt ihrer Messepräsentation zum Modernen Staat. In Halle 2, Stand 209, erhalten die Besucher umfassende Informationen über die Möglichkeiten und den Nutzen des speziell auf die Belange öffentlicher Verwaltungen ausgerichteten INFOMA®-Bausteins Analyse- und Steuerungssystem (BI). In diesem Zusammenhang lädt INFOMA® am ersten Messetag zu einem Vortrag über die Konzeption strategischer Handlungsfelder ins Messeforum in Halle 4 ein. Darüber hinaus berät und informiert das INFOMA®-Team auf dem Messestand in Berlin Interessenten ausführlich über das komplette Produkt- und Dienstleistungsportfolio.

Mit dem standardisierten Analyse- und Steuerungssystem (BI) stellt INFOMA® eine zukunftssichere Lösung bereit, die dem öffentlichen Bereich die Chance bietet, künftige Handlungsspielräume rechtzeitig zu erkennen, zu analysieren, zu optimieren und Ressourcen zielgenau einzusetzen. Mit der Möglichkeit, Prognosen der kommunalen Entwicklungen zu erstellen, trägt das Verfahren bereits der weiterführenden Thematik Business Analytics Rechnung und verfügt damit über alle Merkmale eines leistungsstarken Führungsinformationssystems. So lassen sich für die Verwaltung wichtige Steuerungskennzahlen ermitteln und ein Forderungs- oder auch ein Liquiditätsmanagement einrichten.

Auf einer einheitlichen und zentralen Informations- und Steuerungsplattform verbindet der INFOMA®-Baustein operatives Handeln und Verwaltungsstrategie. Zahlen aus dem Rechnungswesen werden durchgängig mit weiteren Informationen verknüpft und so über reine Finanzdaten hinausgehende Zusammenhänge verdeutlicht. Nach unterschiedlichsten Dimensionen und Berechnungen anwendbare Analyse-Techniken sorgen für Transparenz, damit Entscheidungen akzeptiert und Steuerungsprozesse betriebswirtschaftlich erfolgreich umgesetzt und nachverfolgt werden können.

Das offene, auch an andere Finanzwesen anzubindende INFOMA®-Analyse- und Steuerungssystem (BI) steht aktuell mit den Handlungsfeldern Finanzen, Einnahmen, Kosten- und Leistungsrechnung sowie Schulische und Vorschulische Bildung bereit. Die Datenaufbereitung für die unterschiedlichen Handlungsfelder basiert auf intelligenten, standardisierten ETL-Prozessen (Extraktion, Transformation, Laden von Daten). Sie erlauben die Integration der Daten aus verschiedensten Quellen in ein speziell auf den öffentlichen Bereich ausgerichtetes zentrales, vorkonfiguriertes und betriebswirtschaftliches Data Warehouse für die effiziente Datenverwaltung.

Alle Analysen und Berichte stehen zudem für mobile Geräte wie iPhone und iPad zur Verfügung.

Vortrag

Über die Methodik, Ziele und Steuerungsaspekte bei der "Konzeption strategischer Handlungsfelder" referiert INFOMA® Senior Consultant Rainer Isemann am 06.11.2012 in Halle 4, Messeforum III. Der Vortrag beginnt um 11.45 Uhr.

Axians Infoma GmbH

Die INFOMA® Software Consulting GmbH bietet ein ganzheitliches Produkt- und Dienstleistungsportfolio sowohl für kommunale Verwaltungen und öffentliche Einrichtungen als auch kirchliche Institutionen, Schlösser- und Museumsverwaltungen sowie Hochschulen. Mit der modular aufgebauten Software newsystem® kommunal stellt INFOMA® eine einzigartige integrierte Komplettlösung für die klassische Kameralistik und das neue kommunale Finanzwesen zur Verfügung. Innovative Lösungsbausteine für weiterführende Fokusthemen, wie zum Beispiel Liegenschafts- und Gebäudemanagement, Dokumenten Managementsystem oder Analyse- und Steuerungssystem, unterstützen die Verwaltungen bei der Realisierung zukunftsorientierter Projekte. Der Geschäftsbereich consult® kommunal übernimmt die konzeptionelle Beratung und Begleitung bei der Einführung des doppischen Rechnungswesens und/oder Teilbereichen.

Insgesamt stehen heute über 950 bundesdeutsche Verwaltungen jeder Größenordnung auf der Kundenliste. Mit der 2002 gegründeten INFOMA® partnergroup - einer Kooperation mit innovativen kommunalen IT-Dienstleistern - adressiert INFOMA® sogar 1.100 Kunden. Die INFOMA®-Produkte vertreiben die Mitglieder der partnergroup sowohl autonom als auch zentral als Fullservice-Dienstleister.

Der Gesamtumsatz der Unternehmensgruppe FRITZ & MACZIOL : INFOMA® lag im Geschäftsjahr 2011 bei ca. 280 Mio. Euro. Derzeit sind über 950 Mitarbeiter beschäftigt. INFOMA® ist an 7 Standorten vertreten; Hauptsitz ist Ulm.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.