INFOMA® als einziger kommunaler Lösungspartner erneut von Microsoft für höchsten Standard ausgezeichnet

newsystem® kommunal auf Microsoft Dynamics NAV 2009 zertifiziert / Weltweit nur sechs Partner / Erste Kunden und Partner im Beta-Programm

(PresseBox) ( Ulm, )
newsystem® kommunal von INFOMA® ist von Microsoft wieder für höchsten Standard bei Microsoft Partner Software- Lösungen ausgezeichnet worden. Als einer von lediglich sechs Partnern weltweit hatte die INFOMA® Software Consulting GmbH zum dritten Mal erfolgreich am Pilotprogramm "Certified for Microsoft Dynamics" teilgenommen und die Produktprüfung ihrer integrierten Komplettlösung jetzt auch auf Basis der neuen Version Microsoft Dynamics NAV 2009 bestanden. Das exklusive Gütesiegel erhielten die Ulmer als einziges Unternehmen im Bereich öffentliche Verwaltungen. Mit der erneuten Zertifizierung garantiert INFOMA® seinen Kunden ein Verfahren, das alle kommunalen Funktionalitäten mit den höchsten Technologie- und Qualitätsstandards von Microsoft verbindet. Bereits im Januar sind die ersten Kunden und Partner in das Beta-Programm NAV 2009 gestartet.

"Certified for Microsoft Dynamics" ist ein Programm, das an die Branchenlösungen der Microsoft Partner strikte Maßstäbe legt. Grundvoraussetzung für die Zertifizierung ist der Status als Microsoft Gold Certified Partner. Bereits 2007 erhielt newsystem® kommunal unter Microsoft Dynamics NAV 5.0 von Microsoft die offizielle Bestätigung als zertifizierte Lösung für Kommunalverwaltungen.

Nun ist die INFOMA®-Software auch auf Basis Microsoft Dynamics NAV 2009 erfolgreich getestet. Alle Pflichtanforderungen wurden hundertprozentig erfüllt.

Die Kompatibilitätsprüfung der Lösung mit der Microsoft Dynamics Plattform führte ein unabhängiges Unternehmen in cirka 25 individuellen Tests nach den neuen Standards durch. Neben dem ausführlichen Software-Test wurden auch weit reichende Produkt- und Prozessdokumentationen gefordert sowie die Entwicklung, Konfiguration und Installation der Software-Lösung umfassend durchleuchtet. Darüber hinaus prüfte das Unternehmen zahlreiche Kundenreferenzen, die nicht nur mit der aktuellen Software-Version arbeiten, sondern auch bereit sind, eine Empfehlung für INFOMA® auszusprechen.

Seit Ende Januar des Jahres arbeiteten bereits Kunden und Partner von INFOMA® im Testbereich des Beta-Programms NAV 2009; der Produktivbeginn war Anfang März. Ab Herbst 2009 können alle Anwender von newsystem ® kommunal mit Microsoft Dynamics NAV 2009 auf zahlreiche technische und funktionale Neuerungen zugreifen. So ist dann beispielsweise die nahtlose Integration in verschiedene aktuelle Microsoft-Lösungen möglich, unter anderem SQL Server 2008. Ebenso lassen sich Datensätze mit anderen Anwendungen und Dokumenten verknüpfen. Neben dem E-Mail-Versand und mobilen Anwendungen, wie Anlageninventarisierung mit Barcode und Zeiterfassung, stehen weitere Features zur Verfügung. Dazu gehören eine deutlich verbesserte Einbindung von Microsoft Office 2007 und Web- Services sowie die Möglichkeit, eigene Word-Vorlagen zu definieren oder dynamische Berichte zu nutzen.

Als einziger Microsoft Partner aus dem kommunalen Bereich bietet INFOMA® mit dieser Zertifizierung seinen Kunden einmal mehr die Gewissheit, auf einer flexiblen, innovativen und investitionssicheren Technologieplattform zu arbeiten. Gleichzeitig garantiert die zukunftsorientierte Technologie von newsystem® kommunal den Verwaltungen ein Verfahren, das ihnen zunehmend gefragte Erweiterungen, wie beispielsweise Dokumenten Managementsystem oder Analyse- und Steuerungssystem, auf der gleichen technologischen Infrastruktur zur Verfügung stellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.