Neuer Deutschland-Chef will Wachstumsstrategie umsetzen

Bertolt Aab neuer Manager für inet-logistics Deutschland

(PresseBox) ( Hamburg, )
Bertolt Aab, 34, hat zum 1. Februar 2005 den Posten des Deutschland-Managers der auf Lösungen im Bereich web-basierter Logistikapplikationen spezialisierten inet-logistics GmbH übernommen. Aab war zuvor bei DB-Systems für die Entwicklung von elektronischen Fahrgastinformationssystemen verantwortlich und im Anschluss als interner Berater für DaimlerChrysler sowie als Chef seines eigenen Systemhauses tätig.

„Mit Bertolt Aab konnten wir eine Unternehmerpersönlichkeit mit langjähriger Erfahrung im Bereich neuer Technologie dafür gewinnen, unsere Wachstumsstrategie im deut-schen Markt umzusetzen“, so Oswald Werle, Gründer und geschäftsführender Gesell-schafter der inet-logistics GmbH. Aab übernimmt die Verantwortung von seinem Vorgän-ger Willi Schalk. Der neue Deutschland-Chef sieht seine Aufgabe darin, die branchen-spezifische Ausrichtung von inet-logistics zu schärfen. Dabei soll die Entwicklung maß-geschneiderter Branchenlösungen, beispielsweise für die Pharma- und Automobilindus-trie, auf Basis des modularen Systemportfolios weiter ausgebaut werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.