Schwerin guter Ausbildungsstandort für Bundeswehr

(PresseBox) ( Schwerin, )
Bereits seit 2003 werden in der Landeshauptstadt Schwerin Berufskraftfahrer für die Bundeswehr ausgebildet. Während dieser Zeit haben über 1.000 Soldatinnen und Soldaten die Berufsausbildung erfolgreich absolviert.

Ende Dezember 2012 wurde die 16. Bildungsmaßnahme der Bundeswehr in Schwerin zum Berufskraftfahrer abgeschlossen. Höhepunkt war die feierliche Zeugnisübergabe an die Absolventen, die Oberstleutnant Henke, stellvertretender Kommandeur des Landeskommandos Mecklenburg Vorpommern, und Peter Todt, Geschäftsbereichsleiter Berufsbildung der IHK zu Schwerin, vornahmen. Damit unterstrich Schwerin die stabile Bildungspartnerschaft mit der Bundeswehr.

"Die Ergebnisse der Lehrgänge liegen über dem Bundesdurchschnitt. Dies gilt auch für die aktuellen Prüfungen der Berufskraftfahrer. Insgesamt 23 Teilnehmer haben die Prüfung bestanden, das beste Einzelergebnis konnte mit 92 Punkten erzielt werden.", betonte Peter Todt und lobte dabei die gute Vorbereitung durch die DEKRA-Akademie.

Allein im Jahr 2012 konnten sieben Weiterbildungsgruppen die zivile verwendbare Aus- und Weiterbildung mit IHK-Prüfungen abschließen. Dazu zählten Berufskraftfahrer, Köche, Elektroniker für Betriebstechnik, Operative Professional und Wirtschaftsfachwirte.

"Die Bundeswehr bildet ihren Nachwuchs zunehmend nach bundesweit einheitlichen und anerkannten Aus- und Weiterbildungsberufen aus. Damit wird der Wiedereinstieg nach der aktiven Dienstzeit in die Wirtschaftsunternehmen der Region erleichtert. Schwerin ist mit den aktuellen Bildungsangeboten für die Bundeswehr ein hervorragender Bildungsstandort und sichert eine hohen Qualität.", so Todt abschließend. "Grundlage ist die gute Zusammenarbeit zwischen der Bundeswehr, dem Berufsförderungsdienst, der IHK als prüfende Stelle und den Bildungsdienstleistern der Region."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.