IHK-Veranstaltung zum Thema ´Betrieblicher Datenschutz in der Unternehmerpraxis´

Schwerin, (PresseBox) - Das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung gewinnt in der Wirtschaft immer mehr an Bedeutung. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz ist unter bestimmten Voraussetzungen die Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten zur Kontrolle beim Umgang mit personenbezogenen Daten erforderlich. Die IHK zu Schwerin führt daher eine Informations- und Diskussionsveranstaltung durch, die am Mittwoch, dem 05.09.2007, 17:00 – 19:00 Uhr, in der IHK zu Schwerin, Schloßstr. 17, Raum 203, stattfindet und zu der interessierte Unternehmer herzlich eingeladen sind. In dieser Veranstaltung werden die Rechte und Pflichten der Unternehmen im Datenschutz aufgezeigt. Insbesondere werden dabei die Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten sowie sein Bestellungsverfahren behandelt. Als Referenten stehen Mitarbeiter des Landesdatenschutzbeauftragten für Mecklenburg-Vorpommern zur Verfügung. Darüber hinaus dient diese kostenlose Veranstaltung dem Erfahrungsaustausch innerhalb der Unternehmerschaft sowie mit Vertretern des Landesdatenschutzbeauftragten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.