IHK-Publikation ´Energiepreiserhöhungen - was tun?´

(PresseBox) ( Schwerin, )
Hohe Energiepreise sorgen immer wieder für Zündstoff in der öffentlichen Diskussion. In jüngster Zeit zeigen die neuen Rechtsvorschriften für die Nutzung der Strom- und Gasnetze zwar Wirkung, so dass in zahlreichen Verfahren eine Senkung der Netznutzungspreise angeordnet wurde. Bei anderen Bestandteilen des Endkundenpreises ist jedoch keine Entspannung abzusehen.

Bei Neuabschluss eines Vertrages sollten sich die Kunden über Angebote verschiedener Lieferanten informieren. Im Strombereich sind dadurch deutliche Einsparungen zu erzielen. Im Gasbereich bietet sich diese Möglichkeit bis heute in den meisten Fällen nicht. Die vorliegende IHK-Broschüre konzentriert sich auf Handlungsmöglichkeiten der Kunden, wenn innerhalb bestehender Verträge die Preise erhöht werden. Dargestellt werden unter anderem die verschieden Vertrags- bzw. Versorgungsarten und die unterschiedlichen Kundengruppen sowie die in den Verträgen enthaltenen Preisanpassungsklauseln. Es wird auch beschrieben, wann diese Preisanpassungsklauseln als Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) wirksamer Teil der Verträge werden.

Die Broschüre (A5-Format, 36 Seiten, 5,80 Euro) ist zu beziehen bei der IHK zu Schwerin, Schloßstr. 17, 19053 Schwerin, Tel.: (03 85) 51 03-131, e-mail: info@schwerin.ihk.de bzw. direkt online unter: www.ihkzuschwerin.de in der Rubrik ´Publikationen_Shop´.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.