Von der Gründungsidee zur Firmengründung

Neue IHK-Veranstaltungsreihe

(PresseBox) ( Freiburg, )
Am 14. März 2012 um 18 Uhr findet in der IHK-Hauptgeschäftsstelle in Lahr die erste von drei Veranstaltungen der neuen IHK- Reihe 'Von der Gründungsidee zur Firmengründung' statt. Beim ersten Termin geht es um die Frage, wie erstelle ich einen Business-Plan.

Beim Start in die Selbstständigkeit gibt es viele unterschiedliche Dinge zu beachten. Diese beginnen bereits vor der eigentlichen Existenzgründung. Um die Geschäftsidee richtig vorzubereiten, wird ein Business-Plan bzw. ein Unternehmenskonzept benötigt. Dies dient nicht nur zur besseren Führung des eigenen Betriebs, sondern ist auch für die Finanzierung nötig und somit ein wichtiger Baustein für den Start zur Selbstständigkeit.

Das Thema Recht und Steuern sowie das Thema Marketing werden in der zweiten bzw. in der dritten Veranstaltung behandelt. Die Veranstaltungsreihe bietet eine erste Orientierung und einen Überblick zu den Themen, mit denen sich potenzielle Gründer/innen befassen müssen. Darüber hinaus bieten die IHK-Experten Hilfestellung bei der Beantwortung vieler Fragen, die bei der Vorbereitung einer Existenzgründung auftreten.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Information und Anmeldung bei Patrick Pohnke, IHK Südlicher Oberrhein, unter Telefon 07821/2703 631 oder per E-Mail patrick.pohnke@freiburg.ihk.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.