PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 692765 (Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart)
  • Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart
  • Jägerstraße 30
  • 70174 Stuttgart
  • http://www.stuttgart.ihk24.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (711) 2005-1322

IHK zeichnet 114 Ausbildungsbotschafter aus

Azubis werben in Stuttgart für ihre Berufsausbildung

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die IHK Region Stuttgart (IHK) verleiht an 114 Stuttgarter Auszubildende eine Urkunde für ihr Engagement als Ausbildungsbotschafter im Stadtgebiet. Die Urkundenvergabe findet statt auf dem Weinberg der IHK am 29. Juli 2014 um 16:00 Uhr. Die IHK würdigt damit den Einsatz der Jugendlichen zur Verbesserung der Berufsorientierung an allgemeinbildenden Schulen. Derzeit sind rund 200 Ausbildungsbotschafter im Stadtgebiet Stuttgart unterwegs. Seit Beginn der Initiative 2011 fanden 235 Schuleinsätze in der Landeshauptstadt statt, bei denen mehr als 6.000 Schüler über die verschiedenen Ausbildungsberufe informiert wurden. In Baden-Württemberg wurden in den vergangenen Jahren etwa 5.000 Ausbildungsbotschafter aus über 180 verschiedenen Berufen geschult und eingesetzt. Derzeit sind landesweit etwa 3.000 Ausbildungsbotschafter aktiv. Bei ihren Einsätzen in den Schulen sind die Jugendlichen immer mindestens zu zweit unterwegs. Bei bisher gut 3.400 Schuleinsätzen im Land konnten die Ausbildungsbotschafter mehr als 80.000 Schülerinnen und Schülern ihre Berufe vorstellen, ihre persönlichen Erfahrungen schildern und über Karrieremöglichkeiten einer Ausbildung berichten.

"Immer mehr Schüler entscheiden sich nach dem Abitur für ein Studium ohne zu wissen, welche alternativen Berufseinstiege mit einer Ausbildung im Betrieb möglich sind. Mit einer Berufsausbildung haben Jugendliche sehr gute Chancen auf eine tolle Karriere. Und genau das vermitteln die jungen Leute, die als Ausbildungsbotschafter unterwegs sind", sagt Dr. Martin Frädrich, Leiter der Abteilung Aus- und Weiterbildung bei der IHK Region Stuttgart. Das vom Landesministerium für Finanzen und Wirtschaft geförderte und von der IHK Region Stuttgart angestoßene Projekt will Schüler für eine Lehre begeistern und damit auch dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Laut Fachkräftemonitor der IHKs fehlen dem Land Baden-Württemberg in diesem Jahr rund 170.000 nichtakademische Fachkräfte (www.fachkraeftemonitor-bw.de).

Für die Umsetzung des landesweiten Projekts in der Region Stuttgart stellen die IHK und ihre fünf Bezirkskammern regionale Koordinatoren bereit. Diese kümmern sich um die Gewinnung von Auszubildenden als Botschafter, planen und steuern in Abstimmung mit der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit die Schuleinsätze der Ausbildungsbotschafter und bereiten die Azubis auf ihren Schulbesuch vor. Für ihr Engagement werden die Ausbildungsbotschafter mit einer von Wirtschaftsminister Nils Schmid unterzeichneten Anerkennungsurkunde geehrt.

Weitere Partner der Initiative sind der Baden-Württembergische Handwerkstag, die Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitgeberverbände e.V. und der Deutsche Gewerkschaftsbund Baden-Württemberg.

Unternehmen, die Auszubildende aus ihrem Betrieb als Ausbildungsbotschafter empfehlen möchten, und interessierte Schulen können sich an die IHK Region Stuttgart wenden.

Die Zertifizierungsfeier findet auf Einladung der IHK am 29. Juli 2014, 16:00 Uhr, auf dem Weinberg der IHK Region Stuttgart statt. Medienvertreter sind herzlich willkommen. Anfahrt zum Weinberghäuschen auf www.stuttgart.ihk.de, Dok-Nr. 100319. Weitere Informationen zum "Ausbildungsbotschafter" stehen auf www.stuttgart.ihk.de, Dok.-Nr. 99952 und auf www.gut-ausgebildet.de. Diese Pressemitteilung steht auf www.stuttgart.ihk.de, Dok.-Nr. 137133.