Geschäftschancen für deutsche Unternehmen in Polen

Markteintritt in die Wirtschaftsregion Niederschlesien / Termin: 20. Januar 2012

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Niederschlesien ist eine der dynamischsten Wirtschaftsregionen Polens, in der sich viele international bedeutende Unternehmen niedergelassen haben. Ein Wirtschaftsroundtable der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart soll deshalb die Geschäftschancen für baden-württembergische Unternehmen in dieser Region beleuchten.

Experten der Auslandshandelskammer und der polnischen Botschaft zeigen die Vorteile Niederschlesiens als Wirtschaftsstandort auf und erläutern die rechtlichen Rahmenbedingungen. Ein Vortrag über den Stand polnisch-deutscher Wirtschaftsbeziehungen und der Erfahrungsbericht eines baden-württembergischen Unternehmens, welches den Markteintritt in Polen erfolgreich gemeistert hat, runden das Programm ab.

Die kostenlose Veranstaltung findet am 20. Januar 2012 von 10:00 bis 13:30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die IHK Region Stuttgart, Kronenstraße 25. Anmeldungen sind möglich bis zum 16. Januar 2012 unter http://www.stuttgart.ihk.de, Dok.-Nr. 17549332.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.