160 Dates in vier Stunden: 1. IHK-Azubi Speed-Dating in Potsdam

(PresseBox) ( Potsdam, )
Das erste Azubi Speed-Dating zu Berufen aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe, zu der die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam und das JOBSTARTER-Projekt "Stiftung Fachkräfte für Brandenburg" am 29. Februar 2012 in die UCI Kinowelt in Potsdam eingeladen hatten, war eine erfolgreiche Pilotveranstaltung zur Rekrutierung von Auszubildenden. Es sollte dazu beitragen, angesichts sinkender Schulabgängerzahlen, die Jugendlichen in der Region zu halten.

Wolfgang Spieß, Leiter Geschäftsbereich Bildung der IHK Potsdam, bilanzierte: "Der Start ist gelungen. Das meiste Interesse galt der Berufsgruppe der Hotelfachleute, gefolgt von Restaurantfachleuten und Köchen und Köchinnen. Die meisten Teilnehmer waren Schüler der 10. Klassenstufe, die zum größten Teil aus Ober- und Gesamtschulen kamen."

Auf der Veranstaltung in den Potsdamer Bahnhofspassagen wurden insgesamt über 150 freie Ausbildungsplätze in acht Berufen angeboten. Die Bewerber hatten jeweils sieben Minuten Zeit, um einen Vertreter der insgesamt 28 Ausbildungsbetriebe aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe von sich zu überzeugen - und umgekehrt. Die von den Unternehmen angebotenen Aktionen zur Berufserkundung boten Gelegenheit, mit Schülern, Eltern, Personalleitern und Ausbildern ins Gespräch zu kommen sowie die eigenen Fähigkeiten in den jeweiligen Berufsbildern zu testen. So kamen binnen vier Stunden insgesamt 160 protokollierte Gespräche zu Stande, die im Nachgang zu 36 tatsächlichen Bewerbungsgesprächen führen. Insgesamt 33 Vereinbarungen zu Praktika bzw. zum Probearbeiten wurden abgeschlossen.

Abschließend überreichte Wolfgang Spieß, ebenfalls Kuratoriumsmitglied der Stiftung "Fachkräfte für Brandenburg", der Arbeitsgemeinschaft "Küchenzauber" der Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Gesamtschule in Potsdam einen Spendenscheck, der durch die Stiftung auf 500 Euro aufgestockt wurde. Obendrein spendierte World of Pizza einen Bildungsgutschein zum Bewerbungstraining für die Koch-Arbeitsgemeinschaft.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.