PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 109092 (Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg)
  • Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg
  • Puschkinstraße 12 b
  • 15236 Frankfurt (Oder)
  • http://www.ihk-ostbrandenburg.de
  • Ansprechpartner
  • +49(0)335 5621-236

Was tun, wenn der Schuh drückt?

Telefonforum am 14. Juni 2007 zum Thema Unternehmenssicherung / IHK-Mitarbeiter beraten kompetent

(PresseBox) (Frankfurt (Oder), ) Was tun, wenn es brennt? Wann muss ein Unternehmer tätig werden, wenn er seine Forderungen nicht mehr begleichen kann? Wie kann er eine unternehmerische Krise meistern? Was sollte er bei einem finanziellen Engpass tun? Wie kann ein Unternehmer sich verhalten, wenn sein Geschäftspartner nicht zahlt?

Mit diesen und anderen Fragen können sich Anrufer am 14. Juni 2007 - von 10 bis 13 Uhr - im Rahmen eines Telefonforums zum Thema Instrumente der Unternehmens- sicherung an die IHK Frankfurt (Oder) wenden. Am bundesweiten IHK-Aktionstag "Sicher in die Unternehmens- zukunft - Erkennen, Bewerten, Handeln" beraten die Mitarbeiter der Kammer rund um die Unternehmenssicherung.

Ob es sich um Fragen zu alternativen Finanzierungsinstrumenten, rechtlichen Aspekten der Unternehmenssicherung, der Krisenbewältigung oder dem Instrument des Runden Tisches zur Rettung gefährdeter Unternehmen handelt - die IHK-Mitarbeiter geben kompetenten Rat und zeigen verschiedene Wege zur Problemlösung auf. "Kein Unternehmer sagt gerne, dass es seinem Betrieb finanziell nicht gut geht. Die Hemmschwelle ist bei dieser Thematik besonders hoch", weiß Uta Häusler von der IHK. Der Telefonsprechtag bietet den Anrufern die Möglichkeit, sich anonym von den IHK-Mitarbeitern beraten zu lassen.

Unternehmer, die Fragen zum Thema Unternehmenssicherung haben, erreichen das Telefonforum am 14. Juni 2007 in der Zeit von 10 bis 13 Uhr unter der Nummer 0335 5621-270.

Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg

Die IHK Ostbrandenburg ist die größte Interessenvertretung der Wirtschaft zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt, zwischen Berlin und der Oder.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.