PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 238837 (Industrie- und Handelskammer Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim)
  • Industrie- und Handelskammer Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim
  • Neuer Graben 38
  • 49074 Osnabrück
  • http://www.osnabrueck.ihk24.de
  • Ansprechpartner
  • Frank Hesse
  • +49 (541) 353-110

IHK begrüßt neue Regelungen zur Kurzarbeit

(PresseBox) (Osnabrück , ) Die Verbesserungen und Vereinfachungen beim Kurzarbeitergeld, die am Freitag als Teil des Konjunkturpakets im Bundestag verabschiedet wurden, sind "absolut richtig". Dies erklärt Marco Graf, IHK-Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland. Stimmt der Bundesrat in der nächsten Woche zu, treten die Neuregelungen rückwirkend zum 1. Februar in Kraft.

Für die Unternehmen wird die Beantragung der Zuschüsse deutlich einfacher. Außerdem übernimmt die Bundesagentur für Arbeit die Hälfte der bislang von den Arbeitgebern allein zu tragenden Sozialabgaben. Bilden sich die Mitarbeiter in dieser Zeit weiter, trägt die Bundesagentur die Sozialkosten sogar komplett.

Nach Einschätzung von Graf bietet die Neuregelung den Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit, ihre Mitarbeiter fit zu machen für den nächsten Aufschwung. "Die IHK wird deshalb in den nächsten Wochen in mehreren Info-Veranstaltungen gemeinsam mit den Agenturen für Arbeit über die Neuregelungen informieren", so Graf weiter.

Informationen zum Kurzarbeitergeld und den Informationsveranstaltungen der IHK sind abrufbar unter www.osnabrueck.ihk24.de/standortpolitik (Dok.-Nr. 27523).