Was Unternehmer zum Rundfunkbeitrag wissen müssen

IHK Offenbach am Main und hr informieren zur Neuregelung

(PresseBox) ( Offenbach am Main, )
Über die Auswirkungen des neuen Rundfunkbeitrags für Unternehmen informiert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main in Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk am 17. Januar 2013 ab 8:30 Uhr im Rahmen der Veranstaltung "Recht am Morgen - Der neue Rundfunkbeitrag ist da!" in den Räumen der IHK, in der Frankfurter Straße 90, 63067 Offenbach. Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenlos.

Doris Gabel, Leiterin der Rundfunkgebührenabteilung beim Hessischen Rundfunk, wird die Neuregelung vorstellen. Neben einem Blick auf die technische Umstellung sollen Zweifelsfälle diskutiert werden.

Die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks wurde zum 1. Januar 2013 geändert. Für Unternehmen bemisst sich die Höhe des neuen Rundfunkbeitrags nicht mehr nach der Anzahl der vorhandenen Geräte. Vielmehr ist nun die Zahl der Betriebsstätten und Beschäftigten sowie der betrieblich genutzten Kraftfahrzeuge entscheidend. Seitens der Unternehmen gibt es zu den Änderungen viele Fragen und Zweifel.

Anmeldung: www.ihkof.de/rundfunkbeitrag
Informationen zum Thema: www.rundfunkbeitrag.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.