PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 234750 (Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main)
  • Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main
  • Frankfurter Str. 90
  • 63067 Offenbach am Main
  • http://www.offenbach.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Klaus Linke
  • +49(0)69 8207 245

Mit Mediation Blockaden überwinden

Modernes Konfliktmanagement

(PresseBox) (Offenbach am Main , ) Unterschiedliche Interessen führen nicht selten zu Konflikten, bis hin zur Eskalation vor Gerichten. Konfliktpotenziale zu entschärfen, dabei kann ein neutraler Dritter helfen: der Mediator. Wie dieser arbeitet, zeigt die Veranstaltung "Mediation als Chance - Blockaden überwinden und Kosten reduzieren". Dazu lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main am Donnerstag, 12. Februar 2009, 18:00 bis 21:00 Uhr, Frankfurter Straße 90, ein.

"Mediation stellt sich als besondere Chance dar, da die Konfliktparteien gemeinsam und selbstverantwortlich eine gute und nachhaltige Lösung finden können", so Dr. Martin Gegenwart, Geschäftsführer des Bereiches Recht und Fair Play der Offenba-cher IHK. "Durch eine interessensorientierte Herangehensweise wird es Parteien ermöglicht, geschäftliche Beziehungen auch nach einem Konflikt fortzuführen."

Mit welchen Mittel eine Mediation funktioniert, werden Diplom-Ingenieurin Angela Fuhrmann und Diplom-Sozialarbeiterin Sabine Schmitt zeigen. Sie werden berichten, in welchen Situationen Mediation in Betrieben und zwischen Unternehmen sinnvoll ist, welche Kosten durch Konflikte entstehen und Einblicke in die täglich Praxis geben. Im Anschluss besteht bei einem Umtrunk ausreichend Gelegenheit für Fragen und Diskussionen mit den Referentinnen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen bitte an Thomas Maier, Tel. 069 8207-224, Fax 069 8207-229, E-Mail maier@offenbach.ihk.de.