PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 120511 (Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main)
  • Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main
  • Frankfurter Str. 90
  • 63067 Offenbach am Main
  • http://www.offenbach.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Marcus Lippold
  • +49 (69) 8207-245

IHK knüpft Netzwerk für Familienfreundlichkeit

IHK Offenbach verstärkt Engagement für den Standort

(PresseBox) (Offenbach am Main, ) Offenbach soll ein familienfreundlicher Wirtschaftsstandort werden. Dafür setzt sich die Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main ein. Dem zunehmenden Fachkräftemangel können Unternehmen durch eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf entgegentreten. Dabei möchte die Offenbacher IHK den Unternehmen im Kammerbezirk helfen.

Bis zu den Herbstferien sollen Projekte, Ideen, Probleme, Lösungen gesammelt werden. „Wir wollen interessierte Unternehmen, Kommunen, Träger der Kinderbetreuung und private Initiativen an einen Tisch holen. Ich würde mir wünschen, dass in der Region ein Netzwerk für Familienfreundlichkeit entsteht,“ so Margret Plum. Bei der Referentin der Offenbacher IHK laufen viele Fäden zusammen. Unternehmen suchen verstärkt nach Ideen und Möglichkeiten, wie sich Arbeit und Familie besser miteinander vereinbaren lassen. Deshalb sollen bestehende Aktivitäten gebündelt und auf Handlungsbedarf aufmerksam gemacht werden.

Denn die Rahmenbedingungen in Stadt und Kreis Offenbach sind noch nicht optimal. Eine Umfrage der IHK-Organisation zeigte, dass die Mehrzahl der Unternehmen eine Ausweitung des Betreuungsangebotes für unter Dreijährige dringend notwendig erachtet. Fast alle befragten Unternehmen halten darüber hinaus eine Flexibilisierung der Betreuungszeiten in den Kitas für erforderlich und befürworten einen Ausbau der Betreuung für Schulkinder, zum Beispiel durch Ganztagsschulen und Nachmittagsbetreuung. Zudem wünschen viele Unternehmen den Abbau bürokratischer Hürden, um selbst betriebliche Betreuungsangebote schaffen zu können.

„Anhand von positiven Beispielen gemeinsame oder individuelle Lösungen zu finden, die den Unternehmen nützen und den Familien mehr Flexibilität gewähren, das wird eine der Zielstellungen der nächsten Zeit sein,“ erklärt Plum das Vorhaben der IHK.

Schnell soll eine Plattform zum Informations- und Erfahrungsaustausch entstehen. Gemeinsam sollen Lösungen für einen familienfreundlichen Standort vorangetrieben werden.