PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 719993 (Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main)
  • Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main
  • Frankfurter Str. 90
  • 63067 Offenbach am Main
  • http://www.offenbach.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Klaus Linke
  • +49 (69) 8207-245

15 Jahre deutsch-japanscher Praktikantenaustausch

Bromkamp-Stiftung sowie IHKs in Kawagoe und Offenbach machen es möglich

(PresseBox) (Offenbach am Main, ) Am 5. Januar 2014 verabschiedete der Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main Alfred Clouth im Rahmen eines "Farewell-Dinners" Hayato Kohama aus Kawagoe, der Partnerstadt Offenbachs. Der 22-Jährige hatte über den Bromkamp Austausch-Fonds ein knapp dreimonatiges Praktikum bei Herth + Buss Fahrzeugteile GmbH & Co. KG in Heusenstamm absolviert und bei einer Gastfamilie in Hainburg gewohnt.

Am selben Abend berichtete auch der deutsche Austauschpraktikant David Bodensohn, der von September bis November 2014 ein Praktikum in Kawagoe absolviert hatte, von seinen Erfahrungen in Japan. "Es war ein außergewöhnliches und unvergessliches Erlebnis für mich, mit dem Bromkamp-Stipendium zum ersten Mal nach Japan reisen zu können. Ich lernte das Leben in einer japanischen Familie kennen, erhielt Einblick in ein japanisches Unternehmen sowie die Arbeit der örtlichen IHK und konnte freundschaftliche Kontakte knüpfen, die ich auch weiterhin pflegen möchte. Meine Begeisterung für die japanische Kultur und meine Kenntnisse der japanischen Sprache wurden damit weiter gefestigt", berichtet Bodensohn über seinen Aufenthalt.

"Die IHKs von Kawagoe und Offenbach sind seit nunmehr 15 Jahren partnerschaftlich eng verbunden und seit 1996 fördern wir den Austausch von jungen Wirtschaftspraktikanten aus der Region Offenbach und Kawagoe. Schon über 20 deutsche und japanische Wirtschaftspraktikanten konnten vom Bromkamp-Stipendium profitieren", so Clouth.

Die Stiftung wurde von Keiko Bromkamp, Ehefrau des ehemaligen Offenbacher IHK-Präsidenten Alois Bromkamp, eingerichtet. Das Programm wird jeweils von den beiden IHKs begleitet.

Bewerbungen für das Wirtschaftspraktikum 2015 können bei der IHK Offenbach am Main bis zum 28. Februar 2015 eingereicht werden. Unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme sind gute japanische Sprachkenntnisse.

Weitere Informationen zu den Leistungen, Qualifikationen, Voraussetzungen und dem Bewerbungsverfahren unter www.ihkof.de/austauschprogramm oder bei Mirjam Schwan, Telefon (069) 8207-251, E-Mail schwan@offenbach.ihk.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.