PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 238812 (Industrie- und Handelskammer Magdeburg)
  • Industrie- und Handelskammer Magdeburg
  • Alter Markt 8
  • 39104 Magdeburg
  • http://www.magdeburg.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Anika Zachert
  • +49 (391) 5693-170

Mobilität ist Zukunft

IHK-Dialog Altmark - Entwicklungsimpuls Verkehrsinfrastruktur

(PresseBox) (Magdeburg, ) Die Verkehrsinfrastruktur stellt grundsätzlich einen wichtigen Standortfaktor für die Wirtschaft dar und ist Grundlage für die Entwicklung einer Region.

In der Altmark stehen aktuell regional und überregional bedeutsame Verkehrsinfrastrukturvorhaben in entsprechenden Genehmigungsphasen im Focus. Der Lückenschluss der A14 Magdeburg-Schwerin, die A39 und die Querspange B 190n binden die Altmark zukünftig optimal an europäische Wirtschaftsräume und Regionen an. Darin bestehen für die Unternehmen und Bürger in der Altmark nachhaltig Chancen.

Eine IHK-Analyse der Industrie- und Gewerbegebiete in den Regionen Altmark, Harz und Magdeburg hat ergeben, dass in der Altmark die Mehrzahl der Gewerbestandorte 50 Kilometer und mehr von der nächsten Autobahn entfernt liegen. Die Gewerbestandorte der Regionen Magdeburg und Harz sind dagegen erheblich besser angebunden.

Dieser Standortnachteil für die Altmark muss durch eine schnelle Realisierung des Lückenschlusses der A14 Magdeburg-Schwerin, der Querspange B 190n und weiteren kurz- und mittelfristig zu realisierenden Vorhaben ausgeglichen werden.

Vor diesem Hintergrund möchte ich Sie, die Medienvertreter, herzlich zu einem Dialog einladen, in dem, unter dem Dach des IHK-Jahresthemas "Mobilität ist Zukunft", Verkehrsinfrastrukturvorhaben in und für die Altmark im Mittelpunkt stehen.

Der IHK-Dialog findet am 16. Februar 2009 von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr in der Geschäftsstelle der IHK Magdeburg in Salzwedel "Alte Münze" Altperverstr. 22-24, 29410 Salzwedel statt.