PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 622241 (Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold)
  • Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold
  • Leonardo-da-Vinci-Weg 2
  • 32760 Detmold
  • https://www.detmold.ihk.de/
  • Ansprechpartner
  • Christina Flöter
  • +49 (5231) 7601-640

Doppelkarriere-Netzwerk für OWL

Ministerin Schäfer in der IHK Lippe zu Detmold

(PresseBox) (Detmold, ) Auf der Regionalveranstaltung "Unternehmen, Kommunen und Hochschulen für Familie und Beruf: Starke Argumente für Fachkräftenachwuchs in OWL" am 9. September 2013 in der IHK Lippe, wird ab 9:30 Uhr gezeigt, wie wichtig eine familienfreundliche Arbeitswelt bei der Sicherung des Fachkräftenachwuchses ist. Dabei ist das gemeinsame Engagement für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie der zentrale Ansatz, der von der IHK Lippe zu Detmold und dem Familienministerium NRW gemeinsam verfolgt wird. Mitinitiiert wurde die Veranstaltung zudem von der Aktionsplattform Famile.Beruf@NRW mit Sitz in Bielefeld.

Ostwestfalen-Lippe steht in starker Konkurrenz zu den forschungsstarken Hochschulregionen. Es gilt daher, konsequent gemeinsame Angebote zu entwickeln, vorhandene besser zu vernetzen und Fachkräfte zu motivieren, ihre Arbeits- und Lebenszentren in OWL aufzubauen.

"Unsere Wirtschaft lebt von klugen Köpfen, die innovativ und leistungsbereit sind", sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Axel Martens. "Für diese Fachkräfte wird die Kultur, die in einem Unternehmen herrscht, immer wichtiger. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist dabei ein Topthema."

"Attraktive Stellenangebote reichen nicht aus, um Fachkräfte für die Region zu gewinnen und zu halten. Wir müssen Ihnen mehr bieten als flexible Arbeitszeitmodelle und gute Bezahlung: Wir müssen an ihre Familien, ihre Partnerinnen oder Partner denken. Aus diesem Grund ist ein Doppelkarriere-Netzwerk eine hervorragende Ergänzung zu der hier schon vorhandenen Vernetzung zwischen Hochschulen, Unternehmen und wirtschaftsnahen Organisationen", betont NRW-Familienministerin Ute Schäfer den Kern der Veranstaltung.

Geplant ist die Initiierung eines breiten regionalen Netzwerkes zur Förderung von Doppelkarrieren. Dazu bietet die Veranstaltung am 9. September in der IHK Lippe ganz praktische Beispiele und Austausch zu Kooperationsmöglichkeiten bei der betrieblichen Kinderbetreuung und zu familienbewussten Arbeitszeitmodellen.

Informationen und Anmeldungen bei der IHK Lippe, Christina Flöter, Tel. 05231 7601-640 oder floeter@detmold.ihk.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.