Bettina Gräfin Bernadotte neue Vizepräsidentin der IHK

Walter Finthammer 16 Jahre Mitglied im Präsidium / Ernennung zum Ehrenmitglied des Präsidiums / Sitzung der Vollversammlung im neuen Kammersitz

Konstanz, (PresseBox) - Im Rahmen einer ordentlichen IHK-Vollversammlung wurde Bettina Gräfin Bernadotte (Geschäftsführerin Mainau GmbH -Insel Mainau-, Konstanz) zur neuen Vizepräsidentin der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee (IHK) gewählt. Sie folgt auf Walter Finthammer (Geschäftsführer `GPS` Gesellschaft für Projektsteuerung im Bauwesen mbH, Konstanz) der nach 16 aktiven Jahren im Amt des Vizepräsidenten sein Amt zur Verfügung stellt. Tagungsort der Vollversammlung war der neue IHK-Kammersitz in Konstanz.

Walter Finthammer bleibt Mitglied der Vollversammlung und wird auf Beschluss der Vollversammlung zum Ehrenmitglied des Präsidiums ernannt.

IHK-Präsident Thomas Conrady: „Unser besonderer Dank gilt Walter Finthammer, der sich über Jahrzehnte ehrenamtlich in der IHK engagiert hat. Das ist alles andere als selbstverständlich. Dieses außergewöhnliche, unermüdliche und große Engagement zum Wohle unserer Wirtschaftsregion verdient besondere Beachtung. Mit Bettina Gräfin Bernadotte können wir eine außergewöhnliche Botschafterin der Region im Präsidium begrüßen. Ihre große unternehmerische Leistung im Sinne einer nachhaltigen Wirtschaft, die überregionale Reputation und ihr breiter Erfahrungsschatz werden die Arbeit der IHK bereichern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und gratulieren recht herzlich zur neuen Aufgabe.“

Die Vollversammlung der IHK besteht aus 50 Mitgliedern aus den Landkreisen Lörrach, Waldshut und Konstanz. Das Präsidium der IHK setzt sich aus sieben Mitgliedern zusammen. Neben dem Präsidenten bilden sechs Vizepräsidenten die ehrenamtliche Führungsspitze der Kammer. Die Amtszeit des Präsidiums läuft bis zur nächsten Wahl zur Vollversammlung im zweiten Halbjahr 2019.

Präsidium der IHK Hochrhein-Bodensee:

Präsident:
Thomas Conrady, Gottmadingen
Vizepräsidenten:
Bettina Gräfin Bernadotte, Konstanz (neu gewählt)
Dietmar Kühne, Waldshut-Tiengen
Dr. Andreas Mayr, Maulburg
Heinz Rombach, Waldshut-Tiengen
Stephan Karl Schultze, Lörrach
Dr. Michael Schwabe, Stockach

Industrie und Handelskammer Hochrhein-Bodensee

Die IHK Hochrhein-Bodensee ist eine Einrichtung der lokalen Wirtschaft und 1973 im Rahmen der baden-württembergischen Verwaltungsreform aus den beiden Kammern Konstanz und Hochrhein entstanden. Ihr Bezirk umfasst die Landkreise Konstanz, Waldshut und Lörrach. Heute betreut sie mit ihrem Sitz in Konstanz und der Hauptgeschäftsstelle in Schopfheim über 36.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung. Als "Selbstverwaltung der Wirtschaft" übernimmt die IHK eine Vielzahl staatlicher Aufgaben. Mehr als 2.000 Ehrenamtliche aus Wirtschaft und Bildungseinrichtungen helfen den 69 fest angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dabei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.