PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 333781 (Industrie- und Handelskammer Erfurt)
  • Industrie- und Handelskammer Erfurt
  • Arnstaedter Strasse 34
  • 99096 Erfurt
  • https://www.erfurt.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Oliver Grosser
  • +49 (361) 3484-267

Öffentliche Aufträge europaweit

EU-Beratungsstelle bietet neuen Service für grenzüberschreitende Geschäftsmöglichkeiten

(PresseBox) (Erfurt, ) Ab dem 1. April 2010 erweitert das Enterprise Europe Network (EEN) Thüringen sein Angebot: Ein neu eingerichteter Ausschreibungs-Recherche-Service erleichtert regionalen Unternehmen den Zugang zur öffentlichen Vergabe und ermöglicht ihnen damit, europaweit neue Geschäftsfelder zu erschließen sowie vorhandene Kapazitäten auszulasten.

Täglich werden von den Ländern der Europäischen Union mehrere tausend Aufträge ausgeschrieben. Jedoch: "Der Schritt in das Öffentliche Auftragswesen erweist sich für viele Unternehmen oft als schwierig. Die Suche nach passenden Angeboten ist komplex, erfordert Zeit, Sprachkenntnisse und Zugangsmöglichkeiten", unterstreicht Gerald Grusser, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt, das grundlegende Problem. Dabei bedeute die Nachfrage nach Waren, Dienstleistungen und Bauleistungen durch die öffentliche Hand gerade auch für regionale Firmen zusätzliche gewinnbringende Geschäftsmöglichkeiten.

"Der neue Recherche-Service vereinfacht es künftig allen interessierten Unternehmen, über die Grenzen Thüringens und Deutschlands hinaus geschäftlich aktiv zu werden", informiert IHK-Chef Grusser. Insbesondere kleinen und mittelständischen Betrieben werde durch das erweiterte Dienstleistungsangebot der Zugang zu europaweiten öffentlichen Aufträgen geebnet. Beispielsweise liege der Gedanke nahe, dass sich Thüringer Firmen verstärkt an Stadionbauten für die Fußball-Europameisterschaft in Polen oder an Infrastrukturmaßnahmen für die Olympischen Spiele in London beteiligen könnten.

Das Angebot werde in Kooperation mit den Thüringer Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern offeriert und biete eine Erweiterung der Dienstleistungen im Rahmen der "Auftragsberatung Thüringen (ABT)". Am Anfang stünde die Erstellung individueller Firmenprofile, mit deren Hilfe schließlich passende Aufträge gefiltert würden. Werktäglich führe das EEN in Kooperation mit der europäischen Datenbank TED und dem Ausschreibungsservice etis einen Abgleich der Profile durch und leite übereinstimmende Aufträge an die Unternehmen weiter.