Frankreichs Präsident würdigt IHK-Hauptgeschäftsführer

(PresseBox) ( Erfurt, )
Der Präsident der Republik Frankreich hat den Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt, Gerald Grusser, mit Dekret vom 9. Mai 2007 zum „Chevalier dans l’Ordre national du Mérite“ (Ritter des Nationalen Verdienstordens) ernannt. Damit werde sein „Engagement beim Ausbau der wirtschaftlichen Zusam-menarbeit zwischen Deutschland und Frankreich und für die Einigung Eu-ropas“ gewürdigt, heißt es im Schreiben der französischen Regierung.

Gerald Grusser wurde von der Ministerin für europäische Angelegenheiten Frankreichs, Catherine Colonna, und dem Präsidenten der Stiftung Deutsch-Französische Verständigung, Minister a.D. André Bord, für die Ernennung vorgeschlagen. Die Auszeichnung übergibt der Botschafter der Republik Frankreich in Deutschland, Claude Martin, in der französischen Botschaft in Berlin.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.