Neuerungen im Ausfuhrverfahren durch ATLAS-Ausfuhr

(PresseBox) ( Cottbus, )
Wie müssen sich Exporteure auf die neue gesetzliche Verpflichtung zur Abgabe elektronischer Ausfuhranmeldungen vorbereiten? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Seminars "ATLAS-Ausfuhr". Das Seminar richtet sich an die Geschäftsführer und Sachbearbeiter in exportorientierten Unternehmen.

Im Rahmen der Seminarreihe Außenwirtschaft informiert die IHK Cottbus über die zwei Veranstaltungen. Am Mittwoch, 18. März 2009 von 9 bis 12 Uhr im Bildungszentrum der IHK Cottbus, Goethestraße 1, 03046 Cottbus und am Mittwoch, 18. März 2009 von 13:30 bis 16:30 Uhr im "Sophienhof", Kirchplatz 3-4 in Königs Wusterhausen. Der Veranstaltungsinhalt ist gleich.

Hintergrund: Mit dem Stichtag 1. Juli 2009 wird u. a. die gesetzliche Verpflichtung zur Abgabe elektronischer Ausfuhranmeldungen eingeführt. Eine Änderung, die alle deutschen Exporteure betrifft.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.