IHK Cottbus: Verzeichnis ausbildender Betriebe veröffentlicht

Kostenfreie Infobroschüre für Eltern und Jugendliche

(PresseBox) ( Cottbus, )
Ab sofort ist bei der Industrie- und Handelskammer Cottbus (IHK) wieder das „Verzeichnis ausbildender Betriebe“ erhältlich. Die Broschüre bietet Jugendlichen und Eltern mit fast 1.400 Einträgen einen gut sortierten Überblick über Ausbildungsbetriebe in Südbrandenburg.

„Nicht nur in Berlin, Hamburg und München, auch in Senftenberg, Cottbus und Königs Wusterhausen gibt es innovative Unternehmen mit spannenden Karriereperspektiven“, sagt Anke Schuldt, Leiterin Fachbereich Ausbildung der IHK Cottbus. „Oft ist aber noch zu wenig bekannt, welche Chancen vor der eigenen Haustür warten. Mit dem Verzeichnis ausbildender Betriebe möchten wir Eltern und Jugendlichen ein praktisches Hilfsmittel an die Hand geben, sich über Ausbildung in der Region zu informieren.“

Die Broschüre listet, alphabetisch nach Berufen und Landkreisen sortiert, ausbildungsberechtigte Betriebe in Südbrandenburg. So können sich Eltern und Schüler unkompliziert über Ausbildungsmöglichkeiten und potenzielle Praktikumsbetriebe informieren.

Das „Verzeichnis ausbildender Betriebe“ ist kostenfrei und liegt in vielen Schulen in Südbrandenburg bereits vor. Interessierte Jugendliche und ihre Eltern erhalten die Broschüre entweder direkt über die Berufsorientierungs-Koordinatoren ihrer Schule oder bei der IHK Cottbus, Iris Kirschner, Tel. 0355 365-1231, E-Mail: kirschner@cottbus.ihk.de oder als Download unter www.cottbus.ihk.de, Dok.-Nr. 3711596.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.