Immobilienmarkt - Zukunftsorientierung bleibt weiter Schlüsselfaktor

11. Facility Management Forum 2009 am 25. Juni in Chemnitz

Chemnitz, (PresseBox) - Neben innovativen Konzepten, einer Steigerung von Effizienz und Effektivität ist auch eine Erweiterung des Nutzerkreises einer Immobilie notwendig, um künftig Immobilienwerte zu erhalten und zu steigern. Zum 11. Facility Management Forum am 25. Juni 2009 in der IHK in Chemnitz vermitteln angesehene Unternehmer und Experten dazu Anregungen und motivieren die Teilnehmer, sich mit diesen Themen aktiv auseinanderzusetzen.

Fachvorträge und Praxisbeispiele beschäftigen sich mit Fragen wie

- Warum funktioniert die Schönherr.fabrik?
- Wie wurde ein leerstehendes Bahnhofsgebäude zu einem touristischen Anziehungspunkt?
- Wie funktionieren Müllschleusen und die verursachergerechte Abrechnung der Betriebskosten?
- Weshalb lohnen sich Servicewohnen und barrierefreies Bauen?
- Welche Veränderungen bringt die Heizkostenverordnung 2009?
- Was ändert sich rechtlich für die Branche?

Um die Zukunft zu gestalten, müssen heute Weichen neu gestellt und aktuelle Probleme bewältigt werden. Natürlich beschäftigt sich das 11. Facility Management Forum auch mit der Finanzkrise und deren Ursachen und Wirkung auf die hiesige Immobilienwirtschaft.

Und künftig? Gunnar Bertram, Vorstand der Volksbank Chemnitz eG, beantwortet auch diese Frage und gibt einen Ausblick auf die möglichen ökonomischen Szenarien unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft.

Das Forum unterstützt seit 1999 einen angeregten Informations- und Erfahrungsaustausch sowie die Anbahnung von Kontakten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.