PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 140602 (Industrie- und Handelskammer Chemnitz)
  • Industrie- und Handelskammer Chemnitz
  • Straße der Nationen 25
  • 09111 Chemnitz
  • https://www.chemnitz.ihk24.de
  • Ansprechpartner
  • Angela Grüner
  • +49 (371) 6900-1110

IHK-Vollversammlung beschließt Wirtschaftsplan 2008 und setzt die kontinuierliche Senkung der Beiträge fort

(PresseBox) (Chemnitz, ) Unter der Leitung von Michael Lohse, Präsident der IHK Südwestsachsen fand heute Nachmittag die Tagung der Vollversammlung der IHK Südwestsachsen Chemnitz-Plauen-Zwickau statt.

Im öffentlichen Teil sprach Prof. Dr.-Ing. Lothar Otto, Rektor der Hochschule Mittweida über die sächsischen Hochschulen im internationalen Wettbewerb.

Im Mittelpunkt des nichtöffentlichen Teils standen die Beschlüsse über den Wirtschaftsplan, die Wirtschaftssatzung und die Beitragsordnung 2008.

Im Ergebnis einer konsequent sparsamen Wirtschaftsführung wird für die kammerzugehörigen Unternehmen 2008 eine weitere Hebesatzsenkung wirksam. Der Umlagehebesatz wird um 12,5 % von bisher 0,32 auf 0,28 % des Gewerbeertrages gesenkt. Seit 1998 ist das eine Reduzierung um 65 %! Darüber hinaus wurde eine allgemeine Senkung der Grundbeiträge in Höhe von 8 bis 20 Prozent beschlossen, um insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen zu entlasten. Damit setzt die IHK ein positives Signal.

Der Investitionsplan 2008 ist geprägt von einer größeren Baumaßnahme im IHK-Gebäude in Chemnitz. Mit der Einrichtung eines Service Centres im Erdgeschoss sollen die Bedingungen für die Dienstleistungen der IHK wesentlich verbessert werden.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.