Jens Liedtke und Stefan Haas einstimmig gewählt

IHK-Berufsbildungsausschuss mit neu gewähltem Vorstand

Weingarten, (PresseBox) - Der Berufsbildungsausschuss der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) hat in der vergangenen Woche Stefan Haas (ZF Friedrichshafen AG) erstmals in den Vorstand des regionalen Gremiums gewählt und Jens Liedtke (DGB-Region Südwürttemberg) in seinem Amt als Vorsitzender wiedergewählt. Die Wahl fand im Rahmen der Ausschusssitzung bei der IHK in Weingarten statt. IHK-Hauptgeschäftsführer Professor Dr.-Ing. Peter Jany begrüßte zur konstituierenden Sitzung gleich elf neue Mitglieder. Er verwies auf die wichtige Funktion des Ausschusses für die Entwicklung der beruflichen Bildung in der Region und bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement.

Der IHK-Berufsbildungsausschuss setzt sich aus jeweils sechs Vertretern der Arbeitgeber, Arbeitnehmer sowie der beruflichen Schulen zusammen. Mit den Stellvertretern sind es insgesamt 36 Mitglieder, welche vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg für dieses Amt berufen wurden. Der Berufsbildungsausschuss beschließt Rechtsvorschriften und regelt damit die berufliche Aus- und Weiterbildung in der Region. Er ist anzuhören zu Themen wie Eignung zur Berufsausbildung, schriftliche Ausbildungsnachweise und die Durchführung von Prüfungen.

Im Anschluss an die Sitzung wurden die ausscheidenden Mitglieder verabschiedet. Darunter wurden drei Mitglieder mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Sie alle waren mehr als zehn Jahre in diesem Ehrenamt tätig: Kerstin Geschwentner (Kreissparkasse Ravensburg), Reinhold Märker (Voith Paper GmbH & Co. KG, Ravensburg) und Günter Simon (Günter Simon e.K., Ravensburg).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.