PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 110355 (Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Hellweg-Sauerland)
  • Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Hellweg-Sauerland
  • Königstraße 18 - 20
  • 59821 Arnsberg
  • https://www.ihk-arnsberg.de
  • Ansprechpartner
  • Brunhilde Schwengler
  • +49 (2931) 878-155

Weiterbildung wird weiterhin bezuschusst - Land stellt 14 Mio. Euro für Bildungsschecks pro Jahr zur Verfügung - IHK-Bildungsinstitut berät

(PresseBox) (Arnsberg, ) Gute Nachrichten für alle, die in ihre eigene Weiterbildung oder in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter investieren wollen: das Land Nordrhein-Westfalen wird, trotz einiger Änderungen, grundsätzlich am Bildungsscheck-Verfahren festhalten und stellt auch über 2007/2008 hinaus 14 Mio. Euro pro Jahr zur Verfügung, um die Weiterbildungsbereitschaft und Weiterbildungsbeteiligung von Unternehmen wie deren Mitarbeiter zu erhöhen. Sah der Bildungsscheck bislang Zuschüsse zu den Weiterbildungskosten in Höhe von 50 %, höchstens jedoch 750 Euro pro Weiterbildung vor, werden es zukünftig höchstens 500 Euro sein. Ferner erhalten Beschäftigte maximal zwei Bildungsschecks pro Kalenderjahr, während die Unternehmen für ihre Beschäftigten maximal 20 Bil-dungsschecks pro Kalenderjahr einlösen können. Den Bildungsscheck beantragen können allerdings, wie in der Vergangenheit auch, nur Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten und deren Mitarbeiter nicht im letzten bzw. in diesem Jahr an einer beruflich veranlassten Weiterbildung teilgenommen haben. „Damit führt das Land Nordrhein-Westfalen ein ausgesprochen erfolgreiches und unbürokratisches Förderinstrument fort“, so der Geschäftsführer des IHK-Bildungsinstituts Franz-Josef Hinkelmann. Das zeigt sich auch darin, dass weitere Bundesländer sich mittlerweile für den Bildungsscheck interessieren.

Rund 100.000 Bildungsschecks sind innerhalb eines Jahres in Nordrhein-Westfalen ausgestellt worden. Für Unternehmen heißt dies, dass sie durch eine gezielte berufliche Weiterbildung die Beschäftigungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter fördern können, während die Mitarbeiter selbst ihren Arbeitsplatz absichern und ebenfalls finanziell von den Zuschüssen profitieren können. Bevor jedoch die Bildungsschecks ausgehändigt wer-den, fordert das Land eine eingehende Beratung der Interessenten etwa durch das IHK-Bildungsinstitut Hellweg-Sauerland.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.