PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 28073 (INDUS Holding AG)
  • INDUS Holding AG
  • Kölner Straße 32
  • 51429 Bergisch Gladbach
  • http://www.indus.de
  • Ansprechpartner
  • Michael Werneke
  • +49 (211) 30126-109

INDUS bleibt auf Wachstumskurs

(PresseBox) (Bergisch Gladbach, ) Trotz einer insgesamt enttäuschenden konjunkturellen Verfassung im Inland entwickelten sich die spezialisierten Beteiligungsunternehmen der INDUS Holding AG zufriedenstellend. In den ersten neun Monaten 2004 stieg der Umsatz um 6,3 % von 489,3 Mio. Euro auf 520,3 Mio. Euro. Im dritten Quartal wurde ein Umsatz in Höhe von 164,3 Mio. Euro (Vorjahr: 168,5 Mio. Euro) erzielt. Der durch den Verkauf der OKIN Gesellschaft für Antriebstechnik mbH & Co. KG entfallende Umsatzanteil konnte durch die positive Entwicklung der Beteiligungsgesellschaften nahezu kompensiert werden.


Die gestiegenen Rohstoffpreise führten zu einer höheren Materialaufwandsquote. Außerdem fehlte der anteilige operative OKIN-Ergebnisbeitrag, so dass in den ersten neun Monaten das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 22,1 Mio. Euro nach 24,4 Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum betrug. Der Periodenüberschuss in den ersten neun Monaten belief sich auf 9,8 Mio. Euro (Vorjahr 9,9 Mio. Euro). Der Gewinnanteil des Konzerns am Periodenüberschuss verbesserte sich von 4,0 Mio. Euro auf 6,7 Mio. Euro.

Im dritten Quartal erzielte INDUS im Konzern ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von 7,4 Mio. Euro (Vorjahr: 9,5 Mio. Euro) und einen Periodenüberschuss in Höhe von 2,9 Mio. Euro (Vorjahr: 3,3 Mio. Euro).

In der AG lag das entsprechende Ergebnis der ersten drei Quartale unter Berücksichtigung der Abschreibung aus Erstkonsolidierung bei 31,1 Mio. Euro (Vorjahr 30,7 Mio. Euro).

Nach Ende des Berichtszeitraumes schloss die INDUS Holding AG die Akquisition der Turmbau Steffens & Nölle GmbH (TSN) ab. INDUS erwarb mit Wirkung vom 30.9.2004 insgesamt 100 Prozent der Anteile. TSN ist ein in Deutschland führender und traditionsreicher Spezialist für freistehende Türme und Masten mit großen Höhen für Rundfunk, Fernsehen und Telekommunikation. 2004 wird das Unternehmen mit rund 40 Mitarbeitern voraussichtlich einen Umsatz von ca. 10 Mio. Euro erzielen. TSN konzentriert sich auf interessante Engineering-Leistungen wie Planung, Konstruktion und Statik sowie auf die Montage. Arbeiten der Bereiche Fundamente und Stahlbau werden als Fremdleistungen vergeben.

Das Ziel der INDUS Holding AG, einen Umsatz in Höhe von 740 Mio. Euro zu erzielen, ist trotz der Verkäufe von OKIN und Mabeg unter Berücksichtigung weiterer erfolgreicher Akquisitionen realisierbar. Der Vorstand geht davon aus, das Konzernergebnis des Vorjahres übertreffen zu können und die Dividendenkontinuität zu sichern. Auf Basis der Budgetierung erwartet der Vorstand für das kommende Jahr eine insgesamt verbesserte Geschäftslage.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.