MEDICA 2012: INDAMED stellt neue Module und Services für MEDICAL OFFICE vor

(PresseBox) ( Halberstadt, )
"Wir haben in diesem Jahr wieder einmal mehrere Highlights, die wir auf der MEDICA präsentieren", freut sich INDAMED-Geschäftsführer Uwe Streit. So können die Besucher am INDAMED-Stand 15 in Halle 15 einen komplett neu entwickelten Terminplaner mit variablem Ressourcenmanagement für Ärzte, Räume, Geräte etc. ansehen und ausprobieren. "Wir haben einen Regelassistenten integriert, der sehr einfach zu handhaben ist", verspricht Streit. Ebenso freut sich der INDAMED-Geschäftsführer darüber, dass das vollkommen neue Statistikmodul pünktlich zur Messe fertig wurde. "Auch hier haben wir größten Wert auf die einfache Handhabung bei größtem Nutzen gelegt", erklärt Streit und verrät schon einmal, dass den Anwendern auch hier ein Regelassistent zur Seite steht: "Damit können sehr einfach komplexe statistische Abfragen erstellt und gespeichert werden." So erhalten Praxen, Ärztenetze und andere größere medizinische Einrichtungen einen schnellen Überblick zum Beispiel über die Auslastung. Last but not least hat INDAMED die grafische Dokumentationslösung Visiodok von MicroNova inklusive verschiedener Facharztmodule in die MEDICAL OFFICE-Systeme integriert. Ebenfalls am INDAMED-Stand zu begutachten ist die intelligente MEDICAL OFFICE-Datenspiegelung. Laut Streit ist dies besonders für Notebook-Nutzer und Zweigstellen eine einzigartige Lösung: "Mit unserer Datenspiegelung verbunden ist auch eine Notfallserverfunktion, so dass im Falle eines Serverausfalls ohne Verzögerungen weitergearbeitet werden kann." Das INDAMED-Team steht Interessenten für Beratungen und Präsentationen an Stand 15 in Halle 15 gerne zur Verfügung. Auch für das leibliche Wohl der Gäste wird gesorgt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.