WiMAX - der neue Standard für Funknetzwerke

IMST bietet gemeinsam mit T-Systems Überblick und Einblicke in WiMAX während zweitägigem Kurs zu Technologie, Planung, Betrieb und Management

(PresseBox) ( Kamp-Lintfort, )
IMST, international tätiger Entwicklungs-Dienstleister im Bereich Funksysteme und Mikroelektronik, lädt gemeinsam mit T-Systems zu einer Schulung rund um WiMAX im November nach Kamp-Lintfort ein. WiMAX (Worldwide Interoperability for Microwave Access) bezeichnet die neue Funktechnologie nach dem Standard IEEE 802.16, welche die Anbindung von festen (Wireless Local Loop) und mobilen Teilnehmern ermöglichen soll. Dieser Kurs der IMST GmbH in Kooperation mit T-Systems gibt eine Einführung in WiMAX, die Standardisierung, Regulierung und die Technologie. Des weiteren werden die Aspekte bei Planung, Betrieb und Management von WiMAX-Netzen betrachtet. Die zweitätige Schulung richtet sich an Telecom-Manager, Systemdesigner, Produktentwickler, Netzplaner von Netzbetreibern sowie an Industrie und Behörden. Als Vorkenntnisse ist ein Basiswissen über Telekommunikation, Netze und Funktechnik von Vorteil. Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular befinden sich unter http://www.imst.de/de/training_wim.php .

Die Referenten
Heinz Droste, T-Systems Enterprise Services GmbH Manfred Rosenberger, T-Systems Enterprise Services GmbH Ingo Willimowski, IMST GmbH

Der Termin
14. - 15. November 2006 in Kamp-Lintfort

Das Programm

Tag 1: Einführung und Überblick

Standardisierung und WiMAX Forum (Willimowski)
- Wesentliche Eigenschaften der Standards 802.16-2004 und 802.16e
- Zukünftige Perspektiven in der Standardisierung
- Zielstellung und Aktivitäten des WiMAX Forums;Zertifizierungen und Profiles

Regulierungssituation (Willimowski)
- Status in Deutschland
- Status weltweit

Anwendungsszenarien für "fixed" und "mobile" WiMAX, Marktperspektiven (Droste)
- Fixed Wireless Access, HotZones
- WiMAX in "emerging countries"
- Von der Szenario Definition zum Business Case
- Business Models & Business Cases

Integration von WiMAX in Festnetze und Mobilfunknetze (Droste)
- Integration in DSL-Infrastruktur
- Integration in Mobile Infrastrukturen

Tag 2: Technologie und Planung

Leistungsfähigkeit der WiMAXTechnologie (Rosenberger)
- Grundlagen OFDM und OFDMA
- AAS (Adaptive Antenna Systems) und MIMO (Multiple Input Multiple Output)
- Datenraten und Systemkapazitäten
- Reichweiten
- Spezifische Eigenschaften von "mobile" WiMAX

Vergleich WiMAX mit anderen Funktechnologien (Rosenberger)
- WiMAX vs. WLAN
- WiMAX vs. UMTS, HSxPA und LTE

Planung von WiMAX Netzen (Droste)
- High Level Use Cases
- Anforderungen an ein WiMAX Planungstool
- Planungsbeispiele

Deployment und Management von WiMAX Netzen (Droste)
- Anforderungen
- Beispiel für ein Netzmanagementtool
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.