Energie sparen mit neuer Technologie "EC-Motor" im Axial Ventilator von TIGER

(PresseBox) ( Friedrichsdorf/Ts, )
Um über 800m³ Luft pro Stunde in Bewegung zu bringen nimmt der neue Axialventilator von TIGER electronics gerade einmal schlappe 26 Watt auf. Die 115V AC Variante, die in Serie gefertigt wird, wird in Kürze auch mit dem größeren 230V AC Bruder mit von der Partie sein. Mit seinen zwei Drehzahlen (HI/LO-Umschaltung) lässt sich, wenn nicht all zu viel Luftfördermenge erforderlich ist, der Lüfter auf 7 Watt Leistungsaufnahme verringern. Trotzdem liegt dann die Drehzahl immerhin noch bei 1400rpm und auch das Fördervolumen noch immer über der Hälfte.

Mit seinen gut 1000 Gramm Körpergewicht ist diese Neuvorstellung für all jene Geräteentwickler interessant, die auf Energieeinsparung, akustische Vorteile und lange Lebensdauer bedacht sind. Mit knappen 44dB (A) ist er dann ein wahrlich leiser Mitstreiter im industriellen Alltag.

Der Anwendungsbereich der Neuvorstellung sind die Lasertechnik, Temperiergeräte, grafischer Maschinenbau, Klimageräte, Raumlüftung, Umweltsimulation, Gehäuseklimatisierung sowie die Elektronikkühlung in sämtlichen Bereichen der professionellen Industrie. Vorab Informationen finden Sie auf www.tiger-fan.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.